Startseite

 

Über mich

 

 

News

 

Interviews

14.04.2019

John Jorgenson

 

Elton auf Tour

aktualisiert!

14. November 2019

 

Gästebuch

 

Forum

  

Konzertberichte 

aktualisiert!

11. Juli 2019

 

 

 

 

Biografie  

 

Discografie

ergänzt

14. November 2019

 

Alle Texte

 

Die Band

 

Konzerte

aktualisiert

17. November 2019!

 

 

 

Pressearchiv

aktualiert

16. Juli 2019

 

Bilder 

 

Elton Collagen

 

Links

 

Newsletter

 

Impressum

 

Kontakt

 

Webcounter:

Besucherzaehler

Besucher seit dem:

28. Juni 2006

 

online seit dem

21. Juni 2006

 

 

Hier geht es zum Newsarchiv >>

After having seen Elton John live you´ll want to buy the music which will last a lifetime...

Elton John: "I´ve always wanted to smash a guitar over someones head! You just can´t do that with a piano!"

 

 

 

17. November 2019

Terry O´Neil im Alter von 81 Jahren gestorben

Der britische Starfotograf Terry O`Neil ist am Samstag an seiner Prostatakrebserkrankung verstorben. Er wurde berühmt mit Bildern von Audrey Hepburn, Frank Sinatra, den Beatles und vielen mehr. Am gleichen Tag, als Elton´s Biografie erschienen ist, ist ein Buch von ihm unter dem Titel "Elton John - Das Portrait Fotos aus 40 Jahren" erschienen (siehe Foto). Bereits in den 1970er Jahren hat Terry O´Neil einen Bildband über Elton unter dem Titel "Elton John - A Life in Pictures" herausgebracht. Ruhe in Frieden Terry.

 

 

 

14. November 2019

2.000.000 Fans und neue Termine in den USA und Kanada

Seit September 2018 ist Elton John auf seiner Farewell Yellow Brick Road Tour rundum auf dem Globus unterwegs. Morgen und übermorgen wird er die beiden vorerst letzten Konzerte in den USA spielen, bevor es dann von Ende November 2019 bis März 2020 nach Australien und Neuseeland gehen wird. Und die Tour boomt! Mittlerweile hat die Zahl der Fans, die die Tour besucht haben, die 2.000.000 deutlich überschritten. Und es werden noch viele dazukommen. Erst in dieser Woche hat Elton 24 weitere Konzerttermine in den USA und Kanada bestätigt. 

Die Übersicht "Elton auf Tour" ist heute ebenfalls aktualisiert.

 

Quelle: rollingstone.com

 

March 28 – Toronto, ON @ Scotiabank Arena
March 29 – Toronto, ON @ Scotiabank Arena
April 2 – Montreal, QC @ Bell Centre
April 3 – Montreal, QC @ Bell Centre
April 20 – Hershey, PA @ GIANT Center
April 25 – Columbus, OH @ Schottenstein Center
May 22 – Columbia, SC @ Colonial Life Arena
May 23 – Greensboro, NC @ Greensboro Coliseum
May 26 – Tampa, FL @ Amalie Arena
May 28 – Orlando, FL @ Amway Center
May 30 – Miami, FL @ AmericanAirlines Arena
June 6 – Knoxville, TN @ Thompson-Boling Arena
June 9 – Lincoln, NE @ Pinnacle Bank Arena
June 13 – Fargo ND @ Fargodome
June 15 – St. Paul, MN @ Xcel Energy Center
June 16 – St. Paul, MN @ Xcel Energy Center
June 19 – Chicago, IL @ United Center
June 20 – Chicago, IL @ United Center
June 24 – New Orleans, LA @ Smoothie King Center
June 30 – Houston, TX @ Toyota Center
July 1 – Houston, TX @ Toyota Center
July 3 – N. Little Rock, AR @ Simmons Bank Arena
July 7 – St. Louis, MO @ Enterprise Center
July 8 – Kansas City, MO @ Sprint Center

 

Quelle: rollingstone.com

 

 

13. November 2019

Elton John ist gerührt: „Er war der beste Freund, den ich nie hatte“ . ein Bericht von Klatsch-tratsch.de

Mit seinem Musikpartner Bernie Taupin hat Sir Elton John die tiefste Verbindung. Der 72-Jährige und der Song-Schreiber sind seit vielen Jahren Partner im Studio und wenn gemeinsam so viele Songs geschrieben hat, wie diese beiden Künstler, baut man dabei offenbar eine ganz besondere Beziehung auf.

 

Für die Musikikone ist diese Arbeitsbeziehung die unglaublichste in seinem Leben. Im Gespräch mit ‚BBC Radio 2‘ verriet Elton nun: „Nun, lasst uns mit den Lyrics anfangen. Ich bekam sie, als ich zum Liberty-Vorsprechen ging. Ich habe sie im Zug gelesen und mochte sie sofort und habe angefangen, Demos davon zu machen.“

 

„Es ist die unglaublichste Beziehung“

Und weiter: „Ich hatte Bernie danach eine Weile nicht getroffen und dann kam er nach London. Wie in ‚Rocketman‚ trafen wir uns in einem Café und wir waren sofort dick befreundet, weil er der beste Freund war, den ich nie hatte. Er war wie ein Bruder.“

 

Auch beruflich gab es bei den beiden nie ein einziges Problem. „Wir hatten nie einen Streit über einen Song. Es muss Zeiten gegeben haben, da gefiel ihm nicht, was ich gemacht habe, aber das hat er mir nie gesagt. Es ist die unglaublichste Beziehung, jetzt schon seit 53 Jahren.“

 

Diesen Artikel und viele weitere müsst Ihr euch unbedingt unter folgendem Link ansehen >>

 

 

 

10. November 2019

Bericht im Kölner Stadtanzeiger - Der Gärtner war Bob Dylan

Viel Spaß mit diesem Artikel aus dem Kölner Stadtanzeiger zu Elton´s Biografie "Ich"!

 

Elton kommt nach Europa 2020 - ein Werbevideo

Elton John kommt im Jahr 2020 mit seiner Farewell Yellow Brick Road Tour wohl seine letzten sechs Konzerte in Deutschland und zwei Konzerte in der Schweiz. Für diese Tour ist ein kleines Werbevideo entstanden, das auch schon in den Werbepausen im deutschen Fernsehen gesendet wurde.

 

Elton John schrieb die Läster-Biografie für seine Söhne - ein Bericht von Klatsch-tratsch.de

Sir Elton John schrieb seine Autobiografie ‚Me‘ für seine zwei Söhne. Die 72-jährige Musiklegende brachte vergangenen Monat ihre erste und einzige offizielle Lebensgeschichte in Buchform auf den Markt.

 

Nun verriet Elton, er habe sich dazu entschieden, das Werk zu schreiben, damit Elijah (6) und Zachary (8) „die Wahrheit“ erfahren, bevor sie sich mit zunehmendem Alter Artikel über ihren berühmten Vater durchlesen können.

„Es war sehr schmerzhaft“

In einem Interview mit BBC Radio 2 erklärte der ‚Tiny Dancer‘-Sänger: „Es war sehr schmerzhaft, aber ich wollte ein Buch schreiben, das meine Jungs lesen können, wenn sie erwachsen werden, das wahr ist. Meine Mutter gab einige Interviews, ich antwortete nicht, weil man der Presse nicht antworten kann, weil sie immer das letzte Wort hat, aber ich wollte in diesem Buch einige Dinge richtigstellen, nicht den Punktestand aufholen, sondern einfach sagen, was wirklich passiert ist, was sie lesen können.“

 

Der ‚I’m Still Standing‘-Interpret hatte eine schwierige Beziehung zu seiner Mutter Sheila, die 2017 verstarb. Außerdem verbrachte er 16 Jahre seines Lebens damit, gegen eine Sex- und Drogensucht anzukämpfen, über die in vielen inoffiziellen Biografien gesprochen wird.

„Das kann ich auf das Leben meiner Jungs schwören“

Von diesen Büchern behauptet der Brite allerdings, sie seien „nicht ganz richtig“. „Sie hatten keinen Zugang zu mir, also sind sie nicht ganz richtig“, erklärte der ‚Candle In The Wind‘-Musiker weiter.

„In ihnen geht es mehr um die Musik und sowas.

 

Dies ist die Wahrheit und ich kann ehrlich sagen, dass nichts in diesem Buch nicht wahr ist. Das kann ich auf das Leben meiner Jungs schwören. Ich wollte einfach, dass sie eine Akte haben, wenn ich diese menschliche [Sphäre] verlasse, darüber, wie ich wirklich war, was ich durchgemacht habe und ich will, dass sie wissen, dass ihr Papa ehrlich war und dass er nach ein paar Patzern auf dem Weg etwas aus seinem Leben gemacht hat.“

 

Den Artikel solltet Ihr euch unbedingt im Original hier anschauen >>

 

 

 

 

 

 

 

25. Oktober 2019

Ein sehr trauriger Geburtstag für David

David Furnish, Ehemann von Elton John, vollendet heute sein 57. Lebensjahr. Wir möchten an dieser Stelle im Namen aller User von www.eltonjohn-fan.de zum Geburtstag gratulieren! Leider ist in der Nacht seine Mutter verstorben, wie David heute über Instagram bekannt gegeben hat.

 

Hier ist Davids Botschaft

 

Today I lost my beautiful, angelic Mother. She passed away peacefully in the middle of the night, with me and my brothers by her side.

Mum radiated gentle kindness. She was utterly devoted to her family. We all richly benefitted from her patient wisdom and bountiful love.

I treasure this photo of Mum and Dad on their wedding day - bursting with joy and fresh-faced optimism over their union and the life they planned to build together. They shared the greatest love I have ever known; A rock-solid foundation from which my brothers and I flourished.

Rest in peace Mum. You lived your life impeccably. I will never forget you. I promise to do my best to pass the gifts you gave to me on to my own beautiful sons.

 

Hier geht es zur Meldung und zum Hochzeitsfoto >>

 

 

24. Oktober 2019

Rollingstone November 2019

Im Moment ist Elton in aller Munde und in allen möglichen Zeitschriften auf der Titelseite, sofern diese nicht aus Deutschland stammen. In der Novemberausgabe des Rollingstone ist er mit der Sängerin (oder Model) Lana del Rey abgebildet. Im Inneren des Magazins findet Ihr ein Gespräch der beiden.

Den Link dazu findet Ihr hier >>

Rocketman in concert

Heute vor eine Woche, am 17. Oktober 2019, wurde die Biopic über Elton John unter dem Titel "Rocketman in Concert" im Greek Theater in Los Angeles mit instrumentaler Begleitung aufgeführt. Nachdem Film sind Elton John und Taron Egerton auf die Bühne gekommen und haben I´m Gonna Love Me Again und Don´t Let The Sun Go Down On Me gesungen. Zwischen den beiden Songs ist unter anderem auch noch Bernie Taupin auf die Bühne gekommen. Schaut Euch dieses Video, wenn nicht schon längst geschehen, unbedingt an. 

 

15. Oktober 2019

Elton´s Autobiografie erschienen

Heute ist Elton´s erste und einzige Autobiografie "Me" ("Ich") als Hardcover mit Schutzumschlag erschienen. Es umfasst 496 Seiten, davon 24 Seiten Bildteil. Das Buch kostet in Deutschland 26,00 €, in Österreich 26,80 € und in der Schweiz 36,50 CHF.

 

Er ist Musikgenie, Paradiesvogel und einer der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten. »Your Song«, »Tiny Dancer« und »Candle in the Wind« sind nur einige von unzähligen Hits seiner beispiellosen Karriere. Erstmals erzählt Pop-Legende Elton John jetzt die Geschichte seines wechselhaften Lebens. 
Von seinen Anfängen als Musikstudent und seinem Coming-out, vom Höhepunkt seiner Karriere in den 70ern, von seiner Freundschaft zu John Lennon und Prinzessin Diana, von seiner jahrelangen Drogensucht und vom lang ersehnten persönlichen Glück – schonungslos offen blickt Sir Elton John zurück auf ein halbes Jahrhundert Musikgeschichte.

 

Zusatzkonzert in Zürich am 7. Oktober 2020

Nachdem auch der Vorverkauf in Zürich sehr gut angelaufen ist, hat Elton´s Management ein weiteres Konzert in Zürich hinzugefügt. Das Konzert findet am 7. Oktober 2020 im Hallenstadion statt. Der Vorverkazf hat bereits begonnen!

 

 Heute vor 10 Jahren - The Red Piano in Düsseldorf

Heute vor zehn Jahren spielte Elton im Rahmen der "Red Piano Tour 2009" im ISS Dome in Düsseldorf. Es war das Konzert, bei dem ich auf die Bühne durfte. Dabei ist dieses tolle Bild entstanden, das Elton später signiert hat. Und ich durfte nicht nur während des Konzertes auf die Bühne. Vor dem Konzert war ich beim "Walk On Stage" dabei, durfte an Elton Piano "Nikita" sitzen und bis auf John Mahon alle Band Mitglieder treffen.

Ich erinnere mich noch gerne an die Show zurück und an all die vielen Freunde, die ich an diesem Tag treffen durfte.

An dieser Stelle möchte ich gerne mit der Setlist an dieses tolle Konzert erinnern.

 

Bennie & the Jets
Philadelphia Freedom
Believe
Daniel 
Rocket Man
I Guess That's Why They Call It The Blues
Someone Saved My Life Tonight
Goodbye Yellow Brick Road
Nikita 
Tiny Dancer /Band Intro
Don't Let The Sun Go Down On Me
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Candle In The Wind

Pinball Wizard
The Bitch Is Back
I'm Still Standing
Saturday Night´s Alright For Fighting

Your Song

 

Meinen Bericht von damalos findet Ihr hier >>

 

 

14. Oktober 2019

Gewinnspiel beendet - hier sind die Gewinner

.

Unser Gewinnspiel ist beendet und die drei Sieger stehen fest! Gewonnen haben:

 

1. Lucia S. aus Österreich

2. Alex D. aus dem Odenwald

3. Stefanie B. aus Baden-Württemberg

 

Mehr möchten wir aus Datenschutzgründen nicht preisgeben. Die Gewinner sind bereits informiert worden!

 

Wir möchten uns für die rege Teilnahme bedanken und freuen uns auf das nächste Gewinnspiel!

 

13. Oktober 2019

Elton John: Habe einen Geist in meiner Villa in Windsor

Hier mal was zum Schmunzeln. Diesen Artikel haben wir in der Onlineausgabe der Frankfurter Rundschau gefunden:

 

Noch hat er ihn nicht gesehen, aber Elton John vermutet, dass ein Geist seine Villa bewohnt. Dort soll auch schon sein Ehemann eine unheimliche Begegnung erlebt haben.

London (dpa) - Der britische Popstar Elton John glaubt, dass in seinem Herrenhaus in Windsor ein Geist lebt. Er selbst habe das Gespenst jedoch noch nie gesehen, sagte der 72-Jährige dem "Guardian".

Dafür habe sein Ehemann David Furnish (56) eine unheimliche Begegnung in dem als "Woodside" bekannten Anwesen gehabt. "Es war eine viktorianische Lady. Sie saß auf dem Bett und fragte ihn, ob er den Lärm draußen stoppen könnte - Hirsche röhrten draußen im Park", berichtete Elton John. Furnish sei sehr ruhig geblieben. "Ich wäre zu Tode geängstigt gewesen!"

Seine einzige eigene Begegnung mit einem Geist habe sich in einem ehemaligen Kloster in Belgien zugetragen, das zum Hotel umfunktioniert ist. "Ich ging ins Bett und etwas drückte auf meinen Brustkorb. Ich hatte zu große Angst, um mich zu bewegen." Gesehen habe er das Gespenst aber nicht. "Aber eines hat auf mir gesessen."

Die gruseligen Erfahrungen schilderte Elton John in einem Frage-Antworten-Stück im britischen "Guardian" (Samstag), bei dem ihm andere Prominente eine Frage stellen durften. Darunter waren der US-Musiker Bob Dylan, Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton, Pop-Sänger Ed Sheeran, die Schauspielerin Tilda Swinton und der Rapper Eminem. Die Frage zu den Geistern kam von Sängerin Kacey Musgraves.

 

Dieses Interview präsentieren wir Euch morgen an dieser Stelle!

 

Diesen Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

50 Years On - Erscheinungsdatum 15. Oktober 2019

Am 15. Oktober 2019 erscheint nicht nur Elton´s erste und einzige Autbiografie "Me" (zu deutsch "Ich") sondern auch ein weiteres Buch unter dem Titel "Elton John - Fifty Years On" The Complete Guide to the Musical Genius of Elton John and Bernie Taupin als Taschenbuch in englischer Sprache. Das Buch kann bei Amazon unter folgendem Link vorbestellt werden >>

 

Jetzt neu in der Diskografie - Bücher über Elton

In zwei Tagen erscheint Elton´s erste und einzige Biografie. Das haben wir zum Anlass genommen und uns mal auf dem Büchermarkt umgeschaut. Dabei haben wir festgestellt, dass wir bislang die vielen Bücher über Elton noch gar nicht erfasst haben. Ich denke auch, dass das unmöglich sein wird, wir haben jedoch damit angefangen. Vielleicht wird ja bald eine kleine Bücherei daraus. Natürlich freue ich über jede Info. Falls Ihr seltene Bücher über Elton habt, schickt mir bitte Fotos unter meiner Emailadresse rocket@eltonjohn-fan.de.

Zu den Büchern geht es hier lang >>

 

Heute vor 40 Jahren - Victim Of Love kommt auf den Markt

Heute vor 40 Jahren, am 13. Oktober 1979 ist das Album Victim Of Love auf den Markt gekommen. Dieses Album ist wohl Elton´s untypischstes Album. Er hat weder die Musik dazu geschrieben noch Klavier zur Musik gespielt. Lediglich der Gesang stammt von ihm. Ende der 70er Jahre war Discomusik angesagt und mit Victim Of Love wollte er wohl auf den Discozug aufspringen.  Das misslang ihm jedoch vollkommen. Thunder In The Night und Victim Of Love wurden mit mäßigem Erfolg als Single ausgekoppelt. Trotzdem, oder wohl gerade deshalb, wollen wir heute an dieses Album erinnern. Hier ist die Tracklist von Victim Of Love:

 

Seite 1

Johnny B. Goode

Warm Love In A Cold World

Born Bad

 

Seite 2

Thunder In The Night

Spotlight

Street Boogie

Victim Of Love

 

11. Oktober 2019

 

ROCKETMAN – seit gestern im Verkauf

Nachdem der Download bereits eine Woche vorher gestartet ist, ist gestern der Kinofilm Rocketman als DVD, Blu-ray, Steelbook und als 4K Ultra HD erschienen. Die Scheiben sind mit reichlich Bonusmaterial ausgestattet. Unter Anderem mit 75 Minuten Filmmaterial, dass es nicht in die Kinoversion geschafft hat. Dieser Film ist ein absolutes Must Have für jeden Elton John Fan!  

 

Wir möchten an dieser Stelle gerne nochmal an unser Gewinnspiel erinnern. Bis einschließlich Montag 18:00 könnt Ihr noch dran Teilnehmen! Weitere Infos dazu bekommt Ihr unter folgendem Link >>

 

Der erste Film über Elton John, der mit seinen Songs, darunter Megahits wie „Your Song“, „Tiny Dancer“ und „I’m Still Standing“, zu einem der größten Rockstars der Welt wurde. ROCKETMAN bringt nun die unerzählte, dafür aber umso inspirierendere Geschichte des jungen Elton auf die große Leinwand: Seine Verwandlung vom schüchternen Wunderkind zum Paradiesvogel und seinen Durchbruch in den wilden 70ern erzählt ROCKETMAN als schillernde Musical-Fantasy, voll mit Elton Johns größten Hits. Der Maestro höchstpersönlich wählte Taron Egerton („Kingsman: The Golden Circle“, „Robin Hood“) für die Hauptrolle aus, der ihn nicht nur in jungen Jahren spielt, sondern auch alle Songs im Film selbst singt. Als Elton Johns Texter Bernie Taupin ist Jamie Bell („Billy Elliot – I Will Dance“) zu sehen, die Rolle von Johns langjährigem Manager John Reid übernimmt Richard Madden („Game Of Thrones“). Regie führt Dexter Fletcher („Eddie The Eagle“), der zuletzt mit dem Oscar®- prämierten Film „Bohemian Rhapsody“ zeigte, dass Musikfilme Großes bewirken können. Das Drehbuch stammt von Lee Hall („Billy Elliot – I Will Dance“).

 

 

9. Oktober 2019

Zusatztermin in Köln am 22. Oktober 2020 und in Zürich am 6. Oktober 2020

Nachdem am Freitag der Vorverkauf für die bevorstehenden Konzerte in Deutschland im Jahr 2020 sehr gut angelaufen ist, ist heute morgen ein Zusatztermin für Köln bekanntgegeben worden! Elton wird am 22. Oktober 2020 eine zweite Show in Köln geben. Somit erhöht sich die Zahl der Konzerte auf sechs. Der Vorverkauf ist auch direkt heute morgen gestartet. Wer gute Tickets haben möchte, sollte sich also beeilen!

 

 Auch unsere Schweizer Freunde können sich freuen! Elton wird am 6. Oktober 2020 in Zürich im Hallenstadion auftreten. Der Vorverkauf beginnt am Montag den 14. Oktober 2019 um 8:00 Uhr auf dem schweizer Interauftritt von Eventim. Für Ticketcorner Live Club Mitglieder ist die Veranstaltung buchbar ab: Freitag, 11. Oktober 2019, 08.00 Uhr - 16.00 Uhr.
Nur online & mit gültiger Mitgliedschaft buchbar.

 

7. Oktober 2019

Heute vor 10 Jahren - Kim Bullards erster Auftritt mit der Elton John Band

Heute vor 10 Jahren. am 7. Oktober 2009, spielte Elton John im Rahmen der Red Piano Tour 2009 in Moskau. Es war der Auftritt von Kim Bullard in der Elton John Band nach dem tragischen Tod von Guy Babylon! Mittlerweile hat Kim schon mehr als 900 Shows an der Seite von Elton John gespielt und ist aus der Band nicht mehr wegzudenken Wir möchten Dir an dieser Stelle herzlich gratulieren und freuen uns schon auf das Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Hier ist die Setlist von Kims ersten Konzert:

 

Bennie And The Jets
Philadelphia Freedom
Believe
Daniel
Rocket Man
I Guess That's Why They Call It The Blues
Someone Saved My Life Tonight
Goodbye Yellow Brick Road
Nikita
Tiny Dancer
Don't Let The Sun Go Down On Me
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Candle In The Wind


Pinball Wizard
The Bitch Is Back
I'm Still Standing
Saturday Night's Alright (For Fighting)


Your Song

 

6. Oktober 2019

ELTON JOHN - Heimlicher Kampf gegen Prostatakrebs - ein Artikel von bild.de

Diese Nachricht hat uns Fans gestern alle geschockt. Elton hat vor zwei Jahren Prostatakrebs gehabt. Diese Information ist im Vorfeld der Herausgabe seiner Biografie "Ich" (im Original "Me") veröffentlicht worden. Dieser Artikel ist von bild.de:

 

Auf der Bühne singt und strahlt er, entführt die Menschen mit seinen Welthits für ein paar Stunden aus ihrem Alltag.

Was man ihm nie anmerkte: Elton John (72) kämpfte 2017 gegen Krebs. Das enthüllt er jetzt in seiner neuen Autobiografie.

„Es war Prostatakrebs“, schreibt der Sänger laut „The Sun“ in „Me: Elton John“ (erscheint am 15. Oktober). „Ich war gar nicht so schockiert, als ich das Wort Krebs hörte, wie ich es hätte sein können.“

 

Der Prostatakrebs sei in einem frühen Stadium entdeckt worden, heißt es weiter. „Der Onkologe sagte mir, ich hätte zwei Möglichkeiten. Zum einen eine Operation, um meine Prostata zu entfernen. Zum anderen eine Bestrahlungs- und Chemotherapie, die bedeutet hätte, dass ich Dutzende Male ins Krankenhaus gemusst hätte.“

 

Elton John habe sich sofort für die Operation entschieden. Die sei auch ein Erfolg gewesen, habe ihn aber auch eine Zeit lang inkontinent gemacht. 

 

 

Nur ein paar Monate später hatte der Weltstar dann die nächste Gesundheitskrise: Er fing sich bei einer Reise nach Südamerika eine Tropenkrankheit ein. Auf der Intensivstation habe man ihm damals gesagt, er habe nur noch 24 Stunden zu leben.

„Ich lag die ganze Nacht wach und fragte mich, ob ich jetzt wirklich sterben muss“, schreibt Elton John. Doch er hatte Glück im Unglück, wurde nach elf Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, erholte sich dann zu Hause noch sieben lange Wochen.

Besonders für seine beiden kleinen Söhne Elijah (6) und Zachary (8) habe er gebetet, dass alles wieder gut wird. Seine Gebete wurden erhört.

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

Prinzessin Diana (†36)_ Elton John offenbart: "Sie hätte das nicht gewollt" - ein Bericht von Bunte.de

In seiner Autobiografie schreibt Elton John darüber, wie ihm der Erfolg von „Candle in the Wind“ nach Dianas Beerdigung 1997 zu schaffen machte.

Elton John (72) ist der Ansicht, dass die Trauer um Prinzessin Diana (1961-1997) „außer Kontrolle“ geraten sei. Das globale Ausmaß der öffentlichen Trauer nach ihrem Tod 1997 war nicht das, was Diana gewollt hätte, schreibt der Sänger laut „Daily Mail“ in seiner Autobiografie „Me“ („Ich: Die Autobiografie“), aus der das Blatt Auszüge veröffentlicht hat.

Elton John verrät darin demnach auch, dass er sich die Version von „Candle In The Wind“ von 1997 nie mehr angehört habe. Bei Dianas Beerdigung hatte er das Lied mit abgeändertem Text gespielt. Diese Version des Lieds wurde zum weltweiten Millionenseller. Ein Teil von ihm habe nicht verstehen können, „warum sich jemand das anhören wollte“, erklärt Elton John laut „Daily Mail“ in dem Buch. Er selbst habe sich den Song nie wieder vorgespielt, nachdem er sich ihn noch einmal im Studio angehört hatte, um die Aufnahme zu überprüfen.

 

„Diana hätte das nicht gewollt“

Der Musiker habe begonnen, sich „

wirklich unwohl damit zu fühlen“, dass das Stück so lange erfolgreich blieb. Dieser Erfolg bedeutete, so Elton John, dass es Woche für Woche Aufnahmen von Dianas Beerdigung in einer Musikshow gegeben habe - es fühlte sich fast so an, als wäre die Trauer um sie „außer Kontrolle“ geraten. „Ich habe wirklich nicht geglaubt, dass Diana das gewollt hätte.“ Er selbst wollte dazu nichts beitragen und sagte einen Auftritt in der Talkshow von Oprah Winfrey (65) ab, erklärte er. Die Diana-Version von „Candle In The Wind“ sei zudem nie auf einem „Greatest Hits“-Album von ihm erschienen.

Zweitausend Menschen nahmen am 6. September 1997 in dem Gottesdienst in der Westminster Abbey, bei dem Elton John das Lied sang, Abschied von Diana. Über zwei Milliarden Menschen verfolgten das Ereignis weltweit im Fernsehen.

„Ich: Die Autobiografie“ von Elton John erscheint am 15. Oktober auch auf Deutsch.

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

 

5. Oktober 2019

Sir Elton John set for Las Vegas residency? - ein Artikel von ajnews.com

So wie es im Moment aussieht, wird das Konzert am 17. Dezember 2020 in der Londoner O2 Arena das letzte Konzert der Farewell Yellow Brick Road Tour werden. Aber wird es wirklich Elton´s letztes Konzert werden? Wohl kaum. Das, was wir Fans immer gehofft und woran wir immer geglaubt haben, dass er nach der Tour in einem deutlich kleineren Rahmen weiter Konzerte geben wird, scheint immer mehr Wirklichkeit zu werden. In diesem Artikel, den wir im Netz bei ajnews.com gefunden haben, spricht sein Ehemann und Manager David über die Zeit nach der letzten Welttournee. Allerdings sagt Elton in dem Artikel, dass er nach der Tour 75 ist. Und das passt mit einem Tourende 2020 nun gar nicht zusammen. Lassen wir uns also überraschen:

 

Sir Elton John is considering a "small residency" in Las Vegas after his final tour ends next year.

The 72-year-old singer is currently in the middle of his three-year 'Farewell Yellow Brick Road' concert series and though he previously announced his intention to give up touring when it concludes, he'll still be performing concerts for the foreseeable future.

His husband and manager, David Furnish, told Music Week: "He's definitely stopping touring, I think he will perform in a much more limited capacity.

 

"Maybe a small series of shows in London every couple of years, maybe a small residency in Vegas is a possibility.

"He wants to spend time with his family, that's the most important thing."

David insisted the 'Rocket Man' hitmaker - with whom he has sons Zachary, eight, and Elijah, six - is still "passionate" about his career and won't ever stop working, but doesn't want to spend months on the road away from his family.

He added: "Does he want to stop working? Absolutely not. Elton is a workhorse, he's passionate and vital and loves what he does. He must never stop creating and he must never stop performing, at least in a very limited capacity. But he doesn't want to travel around the world and be away from his family any more. He finds that excruciating now. That side of his life will end."

And the 'Candle in the Wind' singer's fans can expect some new music from him soon.

David said: "I would expect more new music, we've written some songs for the stage musical 'The Devil Wears Prada', which we're co-producing. We have another musical theatre project that we're developing right now."

Elton recently admitted he thinks he "owes" it to his kids to stop touring.

He said: "The reason I did this farewell tour was because I've been travelling since I was 17 in a group and then as Elton.

"The situation has changed personally. My children need to be with me and I need to be with them.

"I'm fed up travelling - and I travel in the most comfortable, luxurious way - but I find it really boring.

"By the time I finish I'll be at least 75. That will be a chance to reassess what I want to do. I just owe it to those children to be there for them."

 

Den Artikel solltet Ihr Euch im Original unbedingt hier anschauen >>

 

 

 

Heute vor 46 Jahren: Goodbye Yellow Brick Road erscheint

Heute vor 45 Jahren, am 5. Oktober 1973, ist Elton´s erstes Doppelalbum "Goodbye Yellow Brick Road" erschienen. Insgesamt war es sein siebtes Studioalbum. Für mich persönlich ist das eins der Besten Albern von Elton. Meiner Meinung nach gibt es keinen Schwachpunkt auf diesem Meisterstück. Es war auch die erste CD, die ich von Elton signiert bekommen habe.

 

Tracklist (wie auf der Doppel LP):

 

Seite 1:
Funeral for a Friend / Love Lies Bleeding – 11:08
Candle in the Wind – 3:41
Bennie and the Jets – 5:23

 

Seite 2:
Goodbye Yellow Brick Road – 3:14
This Song Has No Title – 2:23
Grey Seal – 3:58
Jamaica Jerk-Off – 3:39
I’ve Seen That Movie Too – 5:59

 

Seite 3:
Sweet Painted Lady – 3:52
The Ballad of Danny Bailey (1909–34) – 4:24
Dirty Little Girl – 5:01
All the Girls Love Alice – 5:08

 

Seite 4:
Your Sister Can’t Twist (But She Can Rock ’n Roll) – 2:42
Saturday Night’s Alright for Fighting – 4:54
Roy Rogers – 4:08
Social Disease – 3:44
Harmony – 2:45

 

4. Oktober 2019

Der König der Löwen - ab sofort vorbestellbar!

Gerade ist in den deutschen Kinos „Der König der Löwen“ angelaufen. Die Neuauflage des Disney-Klassikers als Real-Verfilmung bringt uns ein atemberaubendes Kinoerlebnis, dass wir mit Sicherheit nicht vergessen werden.

Bereits jetzt hat man die Möglichkeit, „Der König der Löwen“ vorzubestellen. Ob als DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D oder 4K UHD, die Geschichte des kleinen Löwen Simba wir mit Sicherheit das Herz berühren.

Inhalt: In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Der DVD Start ist in Deutschland am 22. November 2019 und kann ab sofort vorbestellt werden.

 

Herzlichen Glückwunsch Davey Johnstone zu 3.000 Shows mit Elton John

 

Davey Johnstone hat am 1. Oktober 2019 in Saskatoon in Kanada zum 3.000sten Mal mit Elton John zusammen auf der Bühne gestanden! Dazu möchten wir an dieser Stelle herzlich gratulieren. In diesem kleinen Video seht Ihr Elton´s Ansage. Außerdem ist auf Elton´s offizieller Homepage ein großes Interview mit Davey Johnstone zu lesen. Ihr müsst einfach nur dem Link folgen >>.

 

2. Oktober 2019

Elton John Live in Deutschland 2020 - die Termine

Hier kommt die Nachricht, auf der wir schon lange drauf gewartet haben: Elton John gibt weitere Termine für seine kolossale "Farewell Yellow Brick Road"-Tour bekannt!

Seine "Farewell Yellow Brick Road"-Tour führt ihn noch einmal nach Europa: Weitere europäische Termine wurden angekündigt, unter anderem auch mit neuen Shows in Köln (05.09.2020), Hamburg (12. + 13.09.2020) und Berlin (17. + 18.10.2020)!

Exklusiver Vorverkauf bei Eventim: Freitag, 04.10.2019, 10:00 Uhr!

Insgesamt sind 16 Termine in Europa bestätigt worden:

 

5 Sept 2020 - Lanxness Arena, Cologne, DE - Tickets
8 Sept 2020 - Sportpaleis, Antwerp, BE - Tickets
12 Sept 2020 - Barclaycard Arena, Hamburg, DE - Tickets
13 Sept 2020 - Barclaycard Arena, Hamburg, DE - Tickets
18 Sept 2020 - Tele2 Arena, Stockholm, SE - Tickets
22 Sept 2020 - Hartwall Arena, Helsinki, FI - Tickets
23 Sept 2020 - Hartwall Arena, Helsinki, FI - Tickets
26 Sept 2020 - Telenor Arena, Oslo, NO - Tickets
27 Sept 2020 - Telenor Arena, Oslo, NO - Tickets
2 Oct 2020 - Palau Sant Jordi, Barcelona, ES - Tickets
3 Oct 2020 - Palau Sant Jordi, Barcelona, ES - Tickets
17 Oct 2020 - Mercedes Benz Arena, Berlin, DE - Tickets
18 Oct 2020 - Mercedes Benz Arena, Berlin, DE - Tickets
2 Nov 2020 - The O2, London, UK - Tickets
5 Dec 2020 - 3Arena, Dublin, IE - Tickets
17 Dec 2020 - The O2, London, UK - Tickets

 

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufnenden!

 

 

29. September 2019

Goodbye Yellow Brick Road Exklusive Edition erscheint am 11. Oktober 2019

Der Hype um die gute alte Schallplatte nimmt kein Ende. So erscheint am 11. Oktober 2019 eine weitere Exklusive Ausgabe von Elton´s Goodbye Yellow Brick Road Album. Auf dem Platten sind die Grafiken der Songs auf weißem Hintergrund abgebildet. Ob auch ein Textsheet beiliegt, ist uns leider nicht bekannt. So wie es im Moment aussieht, werden die Scheiben auch nur über Media Markt und Saturn verkauft. Vorbestellen kann man die Platten auf den Onlineplattformen der beiden Elektronikriesen, die natürlich miteinander verbunden sind.

 

Seite 1

Funeral For A Friend/Love Lies Bleeding

Candle In The Wind

Bennie And The Jets

 

Seite 2

Goodbye Yellow Brick Road

This Song Has No Title

Grey Seal

Jamaica Jerk Off

I've Seen That Movie Too

 

Seite 3

Sweet Painted Lady

The Ballad Of Danny Bailey (1909-34)

Dirty Little Girl

All The Girls Love Alice

 

Seite 4

Your Sister Can't Twist (But She Can Rock 'n' Roll)

Saturday Night's Alright (For Fighting)

Roy Rogers

Social Disease

Harmony

 

 

Der Teufel trägt Prada kommt als Musical auf die Bühne - ein Bericht von glamour.de

 

Die Drama-Komödie "Der Teufel trägt Prada" kommt zurück. Doch nicht ins Kino, sondern auf die Musical-Bühne in Chicago

 

Bereits als Buch und Film feierte "Der Teufel trägt Prada" (englisches Original: "The Devil Wears Prada") große Erfolge. Nun wird die Story um die schroffe und gefürchtete Chefin einer New Yorker Modezeitschrift, die ihrer Assistentin das Leben zur Hölle macht, als Musical umgesetzt. Die Satire auf die Modewelt soll am 14. Juli 2020 im James M. Nederlander Theatre in Chicago uraufgeführt werden.

 

Musikalisch umgesetzt wird die Adaption des Romans und Films "Der Teufel trägt Prada" von niemand Geringerem als Sir Elton John. Der hatte bereits mit der musikalischen Leitung für das "Der König der Löwen"-Musical im Jahr 2000 Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. "The Hollywood Reporter" sagte der Brite: "Ich bin ein großer Fan des Films und des Buches und natürlich ein großer Liebhaber der Modewelt." Er könne es kaum abwarten, an diesem Meilenstein der Popkultur zu arbeiten. Doch Fans des Films müssen den ein oder anderen Wermutstropfen verkraften – die Stars aus dem Film, Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt und Stanley Tucci, werden beim Musical wohl nicht mit dabei sein. Die tatsächliche Besetzung steht aber – laut der offiziellen Seite zu dem Musical – noch nicht fest. 

 

Doch auf dieser wird zumindest ein wenig darüber verraten, was Fans der durch Autorin Lauren Weisberger erdachten Geschichte von dem Musical erwarten können: "'Der Teufel trägt Prada' ist ein neues Musical, das dem Erfolgsfilm ein fabelhaft-frisches Aussehen verleiht. Manchmal werden die besten Mode-Statements gesungen." Bis zum 16. August 2020 soll es zunächst in Chicago gastieren und im Anschluss vermutlich nach New York an den Broadway weiterziehen.

 

"Der Teufel trägt Prada": Andere Besetzung, gleiche Story

Die Geschichte wird dabei aber unverändert bleiben: Nach der Uni will die unauffällige Andy Sachs (im Film von Anne Hathaway verkörpert) als Journalistin in New York arbeiten und findet sich dabei zufällig beim Modemagazin "Runway" der herrischen Chefredakteurin Miranda Priestly (einst dargestellt von Meryl Streep) wieder.

Die Texte für die Musical-Songs kommen von Sängerin und Komponistin Shaina Taub. Darüber hinaus haben Regisseurin Anna D. Shapiro und Hollywood-Drehbuchautor Paul Rudnick an dem Musical mitgearbeitet. Ob das Musical genauso erfolgreich wird wie der Roman und der Film, bleibt abzuwarten. Die Kinoversion von "Der Teufel trägt Prada" spielte weltweit umgerechnet rund 293 Millionen Euro ein und brachte der Produktion und Schauspielerin Meryl Streep eine Oscar-Nominierung.

Ab dem 6. Oktober 2019 sind die Tickets für das "Der Teufel trägt Prada"-Musical erhältlich.

 

Den Artikel solltet Ihr euch unbedingt im Original hier anschauen >>

 

Heute vor 10 Jahren - Elton John and Ray Cooper Live in Mailand/Italien

Heute vor 10 Jahren spielten Elton John und Ray Cooper ein Konzert im Medolanium Forum in Mailand/Italien. Die Konzerte sind damals von der britischen Firma Concert Live aufgezeichnet und direkt im Anschluss an die Konzerte verkauft worden. Wir möchten mit der Setlist an diese tolle und außergewöhnliche Tour erinnern:

 

Elton solo:

The One
Sixty Years On
The Greatest Discovery
Border Song
Ballad of the Boy in the Red Shoes
The Emperor's New Clothes
Weight of the World
Rocket Man
American Triangle
Skyline Pigeon
Nikita
Tiny Dancer
Original Sin
Your Song

 

Elton John und Ray Cooper:
Funeral for a Friend/Tonight
Better Off Dead
Come Down In Time
Levon
Indian Sunset
I Think I'm Going To Kill Myself
Daniel
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Take Me To The Pilot
Carla-Etude
Blessed
Don't Let The Sun Go Down On Me
Honky Cat
Crazy Water
Saturday Night's Alright (For Fighting)/I'm Still Standing

 

27.09.2019

ROCKETMAN – ab dem 10. Oktober auf DVD, Blu-ray und Download

Der erste Film über Elton John, der mit seinen Songs, darunter Megahits wie „Your Song“, „Tiny Dancer“ und „I’m Still Standing“, zu einem der größten Rockstars der Welt wurde. ROCKETMAN bringt nun die unerzählte, dafür aber umso inspirierendere Geschichte des jungen Elton auf die große Leinwand: Seine Verwandlung vom schüchternen Wunderkind zum Paradiesvogel und seinen Durchbruch in den wilden 70ern erzählt ROCKETMAN als schillernde Musical-Fantasy, voll mit Elton Johns größten Hits. Der Maestro höchstpersönlich wählte Taron Egerton („Kingsman: The Golden Circle“, „Robin Hood“) für die Hauptrolle aus, der ihn nicht nur in jungen Jahren spielt, sondern auch alle Songs im Film selbst singt. Als Elton Johns Texter Bernie Taupin ist Jamie Bell („Billy Elliot – I Will Dance“) zu sehen, die Rolle von Johns langjährigem Manager John Reid übernimmt Richard Madden („Game Of Thrones“). Regie führt Dexter Fletcher („Eddie The Eagle“), der zuletzt mit dem Oscar®- prämierten Film „Bohemian Rhapsody“ zeigte, dass Musikfilme Großes bewirken können. Das Drehbuch stammt von Lee Hall („Billy Elliot – I Will Dance“).

 

Elton John - Das Porträt - Fotos aus 40 Jahren

Eine Woche nach der Veröffentlichung von Elton´s Autobiografie, also am 22. Oktober 2019, erscheint ein weiteres Buch über unseren Star. Es heißt Elton John - Das Portrait und stammt von dem bekannten Promi-Fotografen  Terry O´Neil. 

Der ultimative Bildband über den Rocket Man!
Dieses bildgewaltige Porträt des Ausnahmemusikers Elton John zeigt die besten Fotos aus seiner einzigartigen Karriere – berühmte Motive ebenso wie solche, die zum ersten Mal zu sehen sind. Starfotograf Terry O’Neill, der Elton John seit seinen Anfängen begleitete, öffnet sein Archiv. In über 250 Aufnahmen öffnet er einen einzigartigen Blick auf den Rocket Man, mit dem ihn bis heute eine enge Freundschaft verbindet. Neben bekannten ikonischen Motiven enthält der Bildband auch eine ganze Reihe von Fotos, die bislang noch nie gezeigt wurden.

Sean Connery, Audrey Hepburn, Frank Sinatra, die Queen – Terry O’Neill hatte sie alle vor der Linse. Am bekanntesten wurde der verhinderte Musiker aber durch seine Porträts von Rock- und Pop-Legenden wie den Stones oder David Bowie. Elton John fotografierte der Chronist mit der Kamera zum ersten Mal Anfang der 70er, weil er neugierig auf den Mann hinter der unglaublichen Stimme aus dem Radio war. Dies war der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit und engen Freundschaft, die bis heute besteht.

 

Das Buch kostet bei Thalia im Online Shop 38,00 Euro und kann ab sofort vorbestellt werden.

Den Link dazu findet Ihr hier >>

 

26. September 2019

Rocketman DVD erscheint am 10. Oktober 2019 - ein kleiner Vorgeschmack auf das Bonusmaterial

Am 10. Oktober 2019 erscheint endlich der Film Rocketman auf DVD. Und auf dieser DVD, die in verschiedenen Versionen erscheinen wird, ist jede Menge Bonusmaterial zu sehen, was uns in der Kinoversion vorenthalten wurde. So sind einige Szenen deutlich länger als im Film. Einen kleinen Vorgeschmack liefern wir euch mit dem Video von Saturday Night´s Alright For Fighting. Der Oktober wird ein toller (und teurer) Elton Monat. Den neben der DVD erscheint nur fünf Tage später Elton´s zweites Buch. Natürlich in mehreren Sprachen und als Hörbuch. Das Hörbuch hat niemand geringeres als Taron Egerton eingelesen. Und in einigen Passagen soll auch Elton zu hören. Wir sind also gespannt auf das, was da auf uns zu kommt!  

 

Mein Haus, mein Auto, mein Boot und vieles mehr - ein kleines Video

Mein Haus, mein Auto, mein Boot. Wer kennt diese Werbung nicht? Unter diesem Motto haben wir dieses Video aus dem Jahr 2017 bei unserer täglichen Recherche im Internet gefunden. In sieben Minuten könnt Ihr Elton´s Besitztümer bestaunen. Es zeigt seine Häuser, seine Autos, seinen Jet, Helicopter und seine Yacht. Finden wir hier jemanden, der mithalten kann? Wenn ja, bitte melden. Ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß mit dem Video.

 

25. September 2019

Elton packt seine Biografie aus - ein kleines Video

Wir wir alle wissen, kommt Elton´s Biografie "Me", auf deutsch Ich, am 15. Oktober 2019 in die Läden. Währende der beiden Konzerte in Las Vegas Anfang September hat Elton ein Paket seines Verlages bekommen, in dem die ersten zwei Kopien enthalten waren. Da Elton diesen Moment mit uns Fans teilen wollte, hat er ein Video aufnehmen lassen und dieses gestern auf seiner Homepage www.eltonjohn.com veröffentlicht. Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem Videound sind sicher, dass die Vorfreude auf das Buch dadurch noch viel größer Wird!

 

19. September 2019

Happy Birthday Ray Cooper

Ray Cooper, Percussionist der Elton John Band, feiert heute seinen 72. Geburtstag! Wir möchten Dir an dieser Stelle im Namen aller User von www.eltonjohn-fan.de recht herzlich gratulieren! Derzeit ist Ray mit der Elton John Band in Amerika. Keep on moving Ray!

 

7. September 2019

Elton - A Life In Pictures - von den machen des Uncut Magazins

Elton - A Life in Pictures. Unter diesem Titel hat das britische Musikmagazin Uncut eine Sonderausgabe über Elton John herausgebracht. In chronologischer Reihenfolge bietet es viele tolle Fotos, Stories und Annekdoten aus dem Leben von Elton John. Beleuchtet wird unter anderem seine Musik, seine Kleidung und Kostüme und sein Leben. Elton kommt auch selbst zu Wort. Der Scan meiner Ausgabe täuscht ein wenig, das Cover des Magazins ist komplett in Gold gestaltet. Im internationalen Zeitschrifthandel habe ich das Heft noch nicht entdeckt. Ich habe es bei Ebay gekauft und ist für jeden Fan ein absolutes Musthave!

 

The Many Faces Of Elton John

Sir Elton John, geboren als Reginald Kenneth Dwight, war in den letzten 5 Jahrzehnten eine der dominantesten Persönlichkeit in der Pop-Musik. Insbesondere in den 1970er Jahren, als er Hits wie Your Song, Rocket Man und Bennie the Jets oder Crocodile Rock produzierte, beherrschte er die internationalen Charts.

Er hat mehr als 250 Millionen Alben und über 100 Millionen Singles verkauft und ist damit einer der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten. Elton John gewann 5 Grammys und einen Oscar. Im Jahr 2004 wurde er von Rolling Stone auf Platz 49 der Liste der 100 größten Künstler aller Zeiten geführt. John wurde 1994 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

The Many Faces of Elton John gibt tiefe Einblicke in diese legendäre Karriere. Die Zusammenstellung beinhaltet Kollaborationen, frühe und seltene Werke und Arbeiten als Produzent für andere, sowie ein Konzert in Gesamtlänge mit allen großen Hits.

 

Perfect Day - Collective Soul & Elton John

Mr. Boyd - Argosy Feat. Elton John & Roger Hodgson from Supertramp

Let The Sunshine In - Spencer Davis Group Feat. Nigel Olsson & Dee Murray from Elton John's Band

Take Me To The Pilot- Birds Of A Feather Feat. Elton John

He Ain't Heavy, He's My Brother - The Hollies Feat. Elton John

A Song For You - Leon Russell

Strange Thing - Radio Heart Feat. Elton John & Gary Numan

Gonna Capture Your Heart - Blue (Produced by Elton John)

Border Song - Birds Of A Feather Feat. Elton John

This Masquerade - Leon Russell

Short Change - Spencer Davis Group Feat. Nigel Olsson & Dee Murray from Elton John's Band

Perfect Lady Housewife - The Hollies Feat. Elton John

 

Rocket Man - Heaven 17

Tiny Dancer (Ronan Remix) - Urban Love & Dew

Are You Ready For Love - Style Project

Nikita - Bristol Love

Candle In The Wind - Monique

Sacrifice - Brazil XXI

Don't Let The Sun Go Down On Me - Karen Souza

Bennie & The Jets - Trippynova

Your Song - The Cooltrane Quartet

Goodbye Yellow Brick Road - Anakelly

 

5. September 2019

Back on the track - Elton John in den USA auf Tour

Nach einer Sommerpause ist Elton John in den USA wieder auf Tour! Gestern Abend spielte er das erste Konzert in Salt Lake City in der Vivint Smart Home Arena. Eine kleine Änderung in der Setlist gegenüber den Konzerten gab es auch. Crocodile Rock ist wieder mit dabei. Und nicht nur Crocodile Rock! Auch Davey Johnstone ist wieder mit an Bord:

 

Bennie and the Jets
All the Girls Love Alice
I Guess That's Why They Call It the Blues
Border Song
Tiny Dancer
Philadelphia Freedom
Indian Sunset
Rocket Man (I Think It's Going to Be a Long, Long Time)
Take Me to the Pilot
Sorry Seems to Be the Hardest Word
Someone Saved My Life Tonight
Levon
Candle in the Wind
Funeral For a Friend/Love Lies Bleeding
Burn Down the Mission
Daniel
Believe
Sad Songs (Say So Much)
Don't Let the Sun Go Down on Me
The Bitch is Back
Crocodile Rock
I'm Still Standing
Saturday Night's Alright For Fighting


Your Song
Goodbye Yellow Brick Road

 

Postage paid - Die Royal Mail ehrt Elton John mit einer Briefmarken Kollektion

Die britische Royal Mail ehrt Elton John mit einer neuen Briefmarkenserie. Sie besteht aus insgesamt 12 verschiedenen Briefmarken. Acht ausgesuchte Album Cover und vier Live Motive. Das ganze gibt es natürlich in vielen Variationen. Unter Anderem auch eine von Bernie Taupin unterschriebe und gerahmte Version in einer Auflage von 100. Stück. Diese war natürlich innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Unter folgendem Link könnt Ihr Euch alles anschauen und online bestellen. Die Royal Mail versendet, soweit ich das beurteilen kann weltweit. >>

Wie Ihr euch vorstellen könnt, ist das ganze nicht billig. Wir haben allein 142 Euro bezahlt.

Viel Spaß beim bestellen!

 

2. September 2019

Heute vor 10 Jahren - Guy Babylon stirbt an einem Herzinfarkt

Heute vor zehn Jahren ist Guy Babylon an einem Herzinfarkt beim Schwimmen im Alter von 52 gestorben.

Er stand in insgesamt 1351 Shows mit Elton auf der Bühne. Sein letztes Konzert war am 1. August 2009 im Rahmen der Face To Face in Philadelphia.

Wir werden Dich nie vergessen!

Dieses Video heißt Las Vegas Twister und wurde vor den Red Piano Shows im Oktober 2009 zum Gedenken an Guy Babylon gespielt. Wir möchten mit diesem Video an diesen tollen Musiker und Mensch erinnern!

 

 

 


 

Besucher der News seit dem 1. März 2019:

Besucherzaehler