Startseite

 

Über mich

 

 

News

 

Interviews

11.04.2017

Adam Chester

 

 

Elton auf Tour

aktualisiert!

14. Juli.2018

 

Gästebuch

 

Forum

  

Konzertberichte 

aktualisiert!

24. Dezember.

2017!

 

 

 

Biografie  

 

Discografie

 

Alle Texte

 

Die Band

 

Konzerte

aktualisiert

11.04.2017!

 

 

 

Pressearchiv

akt. 14.01.2017

 

Bilder 

 

Elton Collagen

 

Links

 

Newsletter

 

Impressum

 

Kontakt

 

Webcounter:

Besucherzaehler

Besucher seit dem:

28. Juni 2006

 

online seit dem

21. Juni 2006

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Newsarchiv >>

After having seen Elton John live you´ll want to buy the music which will last a lifetime...

Elton John: "I´ve always wanted to smash a guitar over someones head! You just can´t do that with a piano!"

 

14. Juli 2018

Unvergessen: Bob Birch wär heute 62 Jahre geworden

Der unvergessene Bob Birch, langjähriger Bassist in der Elton John Band, hätte heute seinen 62. Geburtstag gefeiert. Wie wir alle wissen hat er sich am 15. August 2012 vor lauter Verzweiflung über seine Schmerzen das Leben genommen.

Bob, wir werden Dich nie vergessen und hoffen, dass Dir dort wo Du jetzt bist es dir viel besser geht.

Deine Fans aus Deutschland, Öst3erreich und der Schweiz!

 

Elton John and Band Live in Georgia/Black Sea Arena 30. Juni und 1. Juli 2018

Ã?hnliches Foto

An dieser Stelle möchten wir Euch gerne noch die Setlists der beiden Konzerte vom 30. Juni und 1. Juli 2018 aus Georgia nachliefern. Es sind die beiden letzten Konzerte vor der Farewell Yellow Brick Road Tour gewesen.

Leider sind die Setlists mit gerade mal 19 Songs ein wenig kurz und hoffen, dass die Setlist der bevorstehenden Abschiedstour ein wenig umfangreicher sind:

 

The Bitch Is Back

Bennie and the Jets

I Guess That's Why They Call It the Blues

Daniel

A Good Heart

Philadelphia Freedom

I Want Love

Tiny Dancer

Levon

Rocket Man (I Think It's Going to Be a Long, Long Time)

Goodbye Yellow Brick Road

Sorry Seems to Be the Hardest Word

Your Song

Sad Songs (Say So Much)

Don't Let the Sun Go Down on Me

I'm Still Standing

Crocodile Rock

Saturday Night's Alright for Fighting

 

Candle in the Wind

 

 

24. Juni 2018

Elton John stellt Peex vor

Die Abschiedstour steht quasi vor der Tür und wir können uns über viele Live Konzerte freuen. In diesem kleinen Video stellt Elton die neue "App Peex" vor. Über diese App kann man Elton Konzerte kaufen. So zum Beispiel die letzte "Million Dollar Piano Show". Die Preise für diese Live Mitschnitte liegen bei 22,00 Euro.

So wie es derzeit aussieht werden die Konzerte der "Farewell Yellow Brick Road" Tour auch über Peex zu haben sein. Somit kann jeder Fan seine Konzerte, die er oder sie während der Tour besucht hat, immer wieder hören.

Mehr Informationen und die Shows, die man sich jetzt schon runterladen kann, findet Ihr auf EWlton´s offizieller Homepage unter folgendem Link >>

 

Revamp und Restauration auf Vinyl erhältlich

Am 22. Juni 2018 sind die beiden Tribute Alben "Revamp" und Restoration" auf Vinyl erschienen. Im Onlineshop auf Elton´s Seite kosten beide Scheiben zusammen 42,00 Euro.

Hier ist der Link zum Shop >>

 

Heute vor 11 Jahren - Elton John Live in Odense/Dänemark - die Setlist

Heute vor elf Jahren spielte Elton im Rahmen der "The Captain Ánd The Kid" Tour 2007 in Odense/Dänemark. Wir möchten an dieser Stelle mit der Setlist an diese tolle Tour erinnern:

 

Funeral For A Friend/Love Lies Bleeding
The Bitch Is Back
Hercules
Madman Across The Water
Tiny Dancer
Daniel
Rocket Man
Honky Cat
Sacrifice
I Guess That's Why They Call It The Blues
Burn Down The Mission
The Bridge
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Candle In The Wind
Bennie And The Jets
Philadelphia Freedom
Are You Ready For Love
Something About The Way You Look Tonight
Sad Songs (Say So Much)
I'm Still Standing
Crocodile Rock
Saturday Night's Alright (For Fighting)
Don't Let The Sun Go Down On Me
Your Song

 

 

 

23. Mai 2018

Happy Birthday Bernie Taupin

.

Bernie Taupin, langjähriger Liedtexter und Freund von Elton John, feiert heute seinen 68. Geburtstag. Wir möchten ihm an dieser Stelle im Namen aller Elton John Fans herzlich zum Geburtstag gratulieren.

Lieber Bernie,  lass es Dir heute gut gehen und dich reich beschenken!

Viele liebe Grüße aus Deutschland von www.eltonjohn-fan.de

 

 

20. Mai 2018

Elton John Performs at Royal Wedding Reception

"Does anyone here know how to play the piano?" Prince Harry asked before singer took stage for four-song set

Der "Rolling Stone" berichtet heute, dass Elton wie erwartet 4 Songs auf der königlichen Hochzeit gespielt hat:

 

As rumored, Elton John performed during the lunchtime reception that followed the Royal Wedding of Prince Harry and Meghan Markle. The singer also attended the wedding earlier in Saturday in Windsor.

 

According to the Daily Mail, John took the stage after Prince Harry, following his speech, asked his guests, "Does anyone here know how to play the piano?" John then sat by the piano and performed four songs, "Your Song," "Circle of Life," "I'm Still Standing" and "Tiny Dancer"; the latter song features the lyric "L.A. lady," a nod to Markle's acting career. 

Ellie Goulding similarly covered "Your Song" at the wedding of Harry's brother Prince William and Kate Middleton.

 

"Prince Harry asked Sir Elton to perform at the Reception which was hosted by Her Majesty The Queen at St George's Hall, Windsor Castle," Kensington Palace confirmed in a statement. "Sir Elton performed for the newly married couple in recognition of the close connection he has with Prince Harry and his family."

 

John notably performed a revised rendition of his "Candle in the Wind" at the funeral of Princess Diana, Harry's mother, in 1997, and was a close friend of the royal family.

 

"I first met an extremely shy and sweet Prince Harry at a private lunch at Kensington Palace, given by his mother Princess Diana for Gianni Versace and me many years ago," John once said. "What a joy it has been to see that young boy grow to inherit his mother's warmth, sense of humor and courage to stand up and champion the causes he truly believes in."

 

George and Amal Clooney, David and Victoria Beckham, Oprah Winfrey and Idris Elba were among the celebrities to attend the Royal Wedding.

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

Elton John bei der königlichen Hochzeit - eine kleine Bildergalerie

.

 

Hier ist eine kleine Bildergalerie von Elton John gestern bei der königlichen Hochzeit in Windsor.

 

Im Internet gefunden

Dad, what is bad music? Dieses schöne Bild haben wir im Internet in einem sozialen Netzwerk gefunden. Treffender kann man es wohl nicht ausdrücken, oder?

 

18. Mai 2018

Goodbye Caesars Palace

 

Nach 450 Konzerten (The Red Piano und Million Dollar Piano) ist Elton John gestern Abend zum letzten Mal im Caesars Palace Coloseum in Las Vegas aufgetreten. Insgesamt haben 1,8 Millionen Menschen die Shows gesehen. Beide Shows sind auf DVD erschienen und die Million Dollar Piano Show lief sogar in den Kinos.

Im Juni geht es für zwei Konzerte nach Shekvetili/Georgia in die Black Sea Arena. Danach, ab dem 8. September 2018, beginnt seine Abschiedstour. Das kommt irgendwie alles schneller als uns lieb ist. Aber vielleicht gibt es nach der Tour eine feste Residenz in der Elton ab und zu auftreten wird.

 

Wir möchten an dieser an die beiden Konzertformate im Caesars Palace mit jeweils einer Setlist erinnern.

The Red Piano im Caesars Place Coloseum Las Vegas 22. Oktober 2005

 

Bennie And The Jets
Philadelphia Freedom
Believe
Daniel
Rocket Man
I Guess That's Why They Call It The Blues
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Tiny Dancer
Don't Let The Sun Go Down On Me
Candle In The Wind


Pinball Wizard
The Bitch Is Back
I'm Still Standing
Saturday Night's Alright (For Fighting)


Your Song

 

 

The Million Dollar Piano Show im Caesars Palace Coloseum 20. Februar 2017::
The Bitch Is Back
Bennie and the Jets
Rocket Man
Levon
Tiny Dancer
Your Song
Mona Lisas and Mad Hatters
Better Off Dead
Indian Sunset
Empty Garden (Hey Hey Johnny)
Goodbye Yellow Brick Road
I Guess That's Why They Call It the Blues
Don't Let the Sun Go Down on Me
Philadelphia Freedom
I'm Still Standing
Crocodile Rock
Saturday Night's Alright (For Fighting)
Circle of Life

 

 

 

21 JAHRE NACH DIANAS BEERDIGUNG: Elton John singt für Meghan und Harry! - ein Bericht der Bildzeitung

Wir haben es alle irgendwie vermutet und nun ist es offiziell. Elton wird morgen bei der königlichen Hochzeit bei Meghan und Harry singen - mindestens ein kleines Ständchen. Wir möchten an dieser Stelle den Artikel von bild.de posten. Allerdings lassen wir die vielen Bilder von Dianas Beerdigung raus. Die könnt Ihr Euch auf bild.de ansehen.

Hier ist der Artikel:

 

Harry und Meghan bei der Bekanntgabe ihrer Verlobung am 28. November 2017. Jetzt steht fest: Elton John wird bei ihrer Hochzeit singen.

Ja, er macht es wirklich! Elton John (71) singt bei der Hochzeit von Meghan (36) und Harry (33), wie TMZ berichtet.

 

Bei dieser Nachricht allein haben wir schon Pipi in den Augen, denn Elton John hat mit den jungen Royals eine ganz besondere Beziehung: Er sang vor 21 Jahren auf der Beerdigung von Lady Diana (36) „Candle In The Wind“ – und verwandelte damit die Weltöffentlichkeit, die sowieso schon in Trauer um die Prinzessin der Herzen am Boden lag, in eine hochemotionale Heulkrampf-Gemeinschaft.

 

Es war der Moment, von dem Harry sagte, dass er dabei die größte Mühe hatte, gegen seine Tränen zu kämpfen – weil er sich geschworen hatte, nach dem tödlichen Unfall seiner über alles geliebten Mutter, der wochenlang die Nachrichten bestimmte, nicht öffentlich zu weinen. Millionen andere ließen ihren Gefühlen einfach freien Lauf.

 

Elton John sang im Trauergottesdienst für Lady Diana seinen Song „Candle In The Wind“ mit der Zeile „Goodbye England’s rose“ – Millionen Menschen heulten Rotz und Wasser.

 

Jetzt also schließt sich der Kreis. Und wieder bekommen wir feuchte Augen, denn dichter könnte Prinz Harry seine Mutter am Hochzeitstag nicht bei sich haben; als sie am 31. August 1997 starb, war er gerade erst zwölf Jahre alt.

 

Wir alle können uns vorstellen, wie gern er Meghan nach seinen wilden Jugendjahren Lady Diana vorgestellt hätte. Wie gern er ihr wohl gezeigt hätte, dass sein Herz nur noch für die schöne Schauspielerin schlägt, in die er sich verliebte, als er ihre Serie „Suits“ guckte. Und was er für ein verantwortungsvoller Mann geworden ist, der in vielen Bereichen – vor allem in der Wohltätigkeitsarbeit – in die Fußstapfen seiner Mutter getreten ist.

 

Es ist zwar noch nicht bekannt, ob Elton John während der Trauung in der Kirche von Windsor Castle spielen wird oder erst danach beim Empfang. Aber wenn Harry ihn am Sonnabend singen hören wird, könnte es gut sein, dass der Prinz dieses Mal seine Tränen nicht zurückhalten wird …

 

Bei der Hochzeit von Prinz William und Catherine waren Elton John und sein Mann David Furnish nur Gäste.

 

Den Artikel mit allen Fotos könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

 

6. Mai 2018

Happy Birthday Kim Bullard und Davey Johnstone

Am heutigen Tag feiern gleich zwei Mitglieder der Elton John Band ihren Geburtstag. Während Kim Bullard heute 63 Jahre wird, zählt Davey Johnstone bereits 67 Lenze.

Wir möchten den an dieser Stelle im Namen aller User von www.eltonjohn-fan.de herzlich zum Geburtstag gratulieren!

Lasst es Euch heute gehen und feiert schön!

 

Review: Megastars Turn Out for Splashy Elton John Tributes 'Revamp' and 'Restoration' - The Rolling Stone

Hier ist eine Kritik über Revamp und Restoration von der Online Ausgabe des Rolling Stone:

 

Pop heavies like Demi Lovato and Lady Gaga pay their respects, but most of the revelations come from Nashville

 

Various Artists, Revamp: Reimagining the Songs of Elton John and Bernie Taupin| ★★★
Various Artists, Restoration: Reimagining the Songs of Elton John and Bernie Taupin | ★★★★

There's a valedictory air hovering over these Elton John tribute albums, and no wonder: John recently announced his final tour, the capper to nearly 50 years of global barnstorming. Do the twin anthologies say anything new about indomitable Sir Elton? Some lessons are obvious: John's songbook is fathoms deep; his melodies are sturdy and capacious enough to withstand whatever's tossed their way; Bernie Taupin's lyrics are lovable despite and because they're gonzo gibberish.
 

The best moments on Revamp, featuring big names from pop, rock and R&B, are those least faithful to the originals: Q-Tip and Demi Lovato remake "Don't Go Breaking My Heart" as percolating funk, Mary J. Blige deepens the ache of "Sorry Seems to Be the Hardest Word" while transmuting it into flickering nu-R&B. Less successful are efforts of John's glam-pop heirs, like Lady Gaga, who tries and fails to match the master's rococo ebullience. As for the country-themed Restoration: It's a revelation. Tyros (Maren Morris) and legends (Dolly Parton) mine deep cuts to reveal in John's songs a very country strain of stoic melancholy. Miranda Lambert delivers a stormy "My Father's Gun"; Don Henley and Vince Gill wring pathos from the divorce lament "Sacrifice," one of John's loveliest tunes. The album concludes with Willie Nelson's quietly epic ramble through "Border Song" – one 20th century legend welcoming another to music's Mt. Olympus. Nice view from up there.


 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

30. April 2018

Kinostart am Donnerstag - Vorpremiere bereist morgen

Der Nachfolger von Gnomeo und Julia startet in den deutschen Kinos am Donnerstag den 3. Mai 2018. Morgen am 1. Mai 2018 gibt es in vielen Kinos um 15:00 eine exklusive Vorpremiere.

 

29. April 2018

Kinostart am Donnerstag: Sherlock Gnomes

Am Donnerstag startet die Fortsetzung von Gnomeo und Julia in den deutschen Kinos! Natürlich wieder mit der Musik von Elton John. Hier ist eine kurze Inhaltsangabe:

 

Der Streit zwischen den Gnomen-Familien Zinnoberrot und Blaublut ist beigelegt und endlich konnte Gnomeo (Stimme im Original: James McAvoy) seine geliebte Julia (Emily Blunt) heiraten. Doch das gemeinsame Glück der Gartenzwerg-Clans in ihrer neuen Heimat London ist nur von kurzer Dauer: Denn plötzlich verschwinden auf einmal überall in der Stadt Gnome, was die heile Vorstadtwelt schwer erschüttert. Gnomeo und Julia wollen helfen, geraten mit ihren eigenen Ermittlungen jedoch bald in eine Sackgasse. Doch zum Glück nimmt sich der berühmte Gartenzwerg-Detektiv Sherlock Gnomes (Johnny Depp) des Falles an. Gemeinsam mit dem frisch verheirateten Gnomen-Paar und seinem Partner Dr. Watson (Chiwetel Ejiofor) macht er sich daran, die mysteriösen Ereignisse aufzuklären und die verschwundenen Wichte zu finden…

 

Wir wünschen Euch allen viel Spaß im Kino.

 

28. April 2018

Elton John und Famlie beim Sherlock Gnomes Event - eine kleine Bildergalerie

.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Anfang Mai 2018 kommt Sherlock Gnomes in die Kinos. Letzte Woche war das große Sherlock Gnomes Event. Wir haben eine kleine Bildergalerie für

Euch zusammen gestellt. Viel Spaß mit diesen tollen Bildern!

 

Elton John und Family: Zu Gast beim FC Watford

Letzte Woche war Elton John mal wieder mit seiner Familie beim FC Watford zu Gast. Das Spiel gegen Crystal Palace endete 0:0. Das Interessanteste an diesem Spiel dürfte Elton´s Jacke gewesen sein.

 

Revamp erscheint auf Vinyl

Eine gute Nachricht für alle Vinyl Fans.Das Tribute Album Revamp, erschienen als CD am 6. April 2018, erscheint am 22. Juni 2018 als Doppel LP inklusive einem Download Link.

Auf Elton´s offizieller Seite www.eltonjohn.com kann die Scheibe bereits vorbestellt werden.

 

Er spielt den jungen Elton John - ein Artikel von stern.de

Vom Skispringer und Superagenten zum Starmusiker: Taron Egerton soll im anstehenden Biopic in die Rolle des jungen Elton John schlüpfen!

 

Als Eddie the Eagle ist er schon durch die Lüfte geflogen und prügelte sich mit Schirm, Charme und Melone als "Kingsman" mit bösen Buben. Nun tauscht Taron Egerton (28) den Maßanzug und die Ski gegen ausgefallene Brillen: Der Nachwuchs-Star wird in der geplanten Biografie über Sir Elton John (71) in die Rolle des Weltstars schlüpfen, berichtet die US-amerikanische Seite "Variety".

Laut des Berichts arbeite das Filmstudio aktuell an den letzten Details für das Biopic mit dem wenig überraschenden Namen "Rocketman", benannt nach dem Welthit von John aus dem Jahr 1972. Demnach soll Egertons guter Bekannter Dexter Fletcher (52) das ambitionierte Projekt auf die Leinwand bannen. Er fungierte bereits bei "Eddie the Eagle" als Regisseur. Außerdem ersetzte er Bryan Singer (52) als Regisseur des Streifens "Bohemian Rhapsody" - eine weitere Musiker-Biografie über den verstorbenen Queen-Sänger Freddie Mercury (dargestellt von "Mr. Robot"-Star Rami Malek, 36).

Dem britischen Sänger Elton John gelang 1973 mit seinem Album "Goodbye Yellow Brick Road" der nationale und internationale Durchbruch. Auf der Platte befand sich unter anderem seine Ode an Marilyn Monroe namens "Candle in the Wind", die er später für die tragisch ums Leben gekommene Lady Di umschreiben sollte. Angesichts Edgertons Alter (28) wird diese Frühphase von Johns Schaffen wohl einen großen Teil des Films "Rocketman" einnehmen. Ein geplanter Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt, die Produktion soll aber noch in diesem Sommer beginnen.

Diesen Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

"Rocketman"

Paramount verfilmt das Leben von Elton John - ein Artikel der Rheinischen Post

New York. Der Film "Rocketman" ist nach einem Hit von Elton John aus den 70er Jahren benannt. Wie die US-Produktionsfirma mitteilte, spielt Taron Egerton den britischen Popstar.

Der 28-jährige Brite, der durch die "Kingsman"-Agentenkomödien bekannt ist, werde die Songs in dem Film selbst singen. Regisseur der Filmbiografie ist Dexter Fletcher, der schon das Leben des verstorbenen

Bandleaders von Queen, Freddie Mercury, verfilmte. Drehbeginn ist den Angaben zufolge im Sommer.

John hatte im Januar eine letzte Tournee rund um die Welt angekündigt. Sie soll am 8. September beginnen und bis zum Jahr 2021 dauern. Als Grund für seinen Rückzug in Raten nannte der Musiker, dass er sic

John ist einer der erfolgreichsten Popmusiker aller Zeiten, seine Alben verkaufte er mehr als 250 Millionen Mal. Zu den größten Hits des 71-Jährigen gehören "Rocket Man", "Crocodile Rock", "Goodbye Yellow Brick Road", "Don't Go Breaking my Heart" und "Candle in the Wind". Der Brite wurde nicht nur durch seine vielen Ohrwürmer, sondern auch seine schrillen Bühnen-Outfits, seine exzentrischen Brillen und mitreißenden

Konzerte zur Legende.

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

7. April 2018

Revamp und Restoration in den Geschäften!

Gestern, am Freitag 6. April 2018, sind die zwei Tribute Alben zu den Songs von Elton John und Bernie Taupin "Revamp" und Restoration" erschienen. Hier sind die Tracklists zu den beiden Scheiben:

 

Revamp:


“Bennie and The Jets” – Elton John, P!nk, Logic
“We All Fall In Love Sometimes” – Coldplay
“I Guess That’s Why They Call It The Blues” – Alessia Cara
“Candle In The Wind” – Ed Sheeran
“Tiny Dancer” – Florence And The Machine
“Someone Saved My Life Tonight” – Mumford and Sons
“Sorry Seems To Be The Hardest Word” – Mary J. Blige
“Don’t Go Breaking My Heart” – Q Tip feat. Demi Lovato
“Mona Lisas And Mad Hatters” – The Killers
“Daniel” – Sam Smith
“Don’t Let The Sun Go Down On Me” – Miley Cyrus
“Your Song” – Lady Gaga
“Goodbye Yellow Brick Road” – Queens of the Stone Age

 

Restoration:


“Rocket Man” – Little Big Town
“Mona Lisas And Mad Hatters” – Maren Morris
“Sacrifice” – Don Henley and Vince Gill
“Take Me To The Pilot” – Brothers Osborne
“My Father’s Gun” – Miranda Lambert
“I Want Love” – Chris Stapleton
“Honky Cat” – Lee Ann Womack
“Roy Rogers” – Kacey Musgraves
“Please” – Rhonda Vincent and Dolly Parton
“The Bitch Is Back” – Miley Cyrus
“Sad Songs (Say So Much)” – Dierks Bentley
“This Train Don’t Stop” – Rosanne Cash and Emmylou Harris
“Border Song” – Willie Nelson

 

1. April 2018

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Elton John Fans ein frohes und besinnliches Osterfest! Gönnt Euch an diesen Tagen ein wenig Ruhe, kramt das Elton John Album heraus, dass Ihr ewig nicht gehört habt und lasst es euch einfach nur richtig gut gehen!

 

Heute vor acht Jahren - Aprilscherz in Zusammenarbeit mit den Jülicher Nachrichten

      

 

Heute vor acht Jahren habe ich mir in Zusammenarbeit mit den Jülicher Nachrichten einen kleinen Aprilscherz erlaubt. Mir hat das damals sehr viel Spaß gemacht. Zur Erinnerung an diese Aktion habe ich hier noch mal den Zeitungsartikel aus dem Jahr 2010 herausgesucht.

 

 

Revamp - der Albumsampler

Am 6. April 2018 erscheinen zwei neue Elton John Coveralben mit den Titeln "Revamp" und "Restoration". Hier seht Ihr den Revamp Album Sampler mit Ausschnitten aus allen Songs.

 

Restoration - der offizielle Trailer

Am 6. April 2018 erscheinen zwei neue Elton John Coveralben mit den Titeln "Revamp" und "Restoration". Hier seht Ihr den offiziellen Trailer zum Album Restoration.

 

Lady Gaga - Your Song

Hier ist das Video von Lady Gaga "Your Song". Wir wünschen Euch viel Spaß!

 

Chris Stapleton - I Want Love

Und hier ist noch ein Video. Chris Stapleton mit I Want Love vom Album Restoration. Viel Spaß!

 

 

 

25. März 2018

Happy Birthday Sir Elton John

Happy Birthday to the one and only Elton John! ”

Today you´re turning to 71! For your Birthday we wish you all the best. Whatever you are dreaming about shall come true. Most of all – stay healthy and everything will be fine. It is your Birthday, so how can we help you to fulfill your dreams in life? We wish for you – today and forever – happiness, luck and contentment. We wish you all the best for all the forthcoming years.”

 

19. März 2018

Elton John Revamp - Don´t Go Breaking My Heart das offizielle Video

Am 6. April erscheint das Album Revamp. Hier ist das erste offizielle Video. Don´t Go Breaking My Heart performed von Q Tip feat. Demi Lovato. Wir wünschen Euch viel Spass mit dem Video.

 

Elton John spricht mit Q-Tip und Demi Lovato über Revamp

In diesem Video spricht Elton mit Q-Tip und Demi Lovato über das Album Revamp. Erscheinungsdatum ist der 6. April 2018. Viel Spaß mit dem Video

 

15. März 2018

Am 6. April 2018: Zwei Tribute Alben erscheinen

Am 6. April 2018 erscheinen zwei Tribute Alben zu den Songs von Elton John und Bernie Taupin. Hier sind vorab die Tracklists:

 

Revamp:


“Bennie and The Jets” – Elton John, P!nk, Logic
“We All Fall In Love Sometimes” – Coldplay
“I Guess That’s Why They Call It The Blues” – Alessia Cara
“Candle In The Wind” – Ed Sheeran
“Tiny Dancer” – Florence And The Machine
“Someone Saved My Life Tonight” – Mumford and Sons
“Sorry Seems To Be The Hardest Word” – Mary J. Blige
“Don’t Go Breaking My Heart” – Q Tip feat. Demi Lovato
“Mona Lisas And Mad Hatters” – The Killers
“Daniel” – Sam Smith
“Don’t Let The Sun Go Down On Me” – Miley Cyrus
“Your Song” – Lady Gaga
“Goodbye Yellow Brick Road” – Queens of the Stone Age

 

Restoration:


“Rocket Man” – Little Big Town
“Mona Lisas And Mad Hatters” – Maren Morris
“Sacrifice” – Don Henley and Vince Gill
“Take Me To The Pilot” – Brothers Osborne
“My Father’s Gun” – Miranda Lambert
“I Want Love” – Chris Stapleton
“Honky Cat” – Lee Ann Womack
“Roy Rogers” – Kacey Musgraves
“Please” – Rhonda Vincent and Dolly Parton
“The Bitch Is Back” – Miley Cyrus
“Sad Songs (Say So Much)” – Dierks Bentley
“This Train Don’t Stop” – Rosanne Cash and Emmylou Harris
“Border Song” – Willie Nelson

 

Falls es neue Infos zu den Alben gibt werden wir Euch informieren.

 

11. März 2018

Sherlock Gnomes - Elton John und Mary J. Blidge im Studio

Am 3. Mai 2018 startet der zweite Teil von Gnomeo und Julia unter dem Titel Sherlock Gnomes in den deutschen Kinos. Natürlich wird es wieder einen Soundtrack zuim Film geben. In den kleinen Video könnt Ihr Euch ansehen, wie Elton John und Mary J. Blidge sich die Songs anhören. Von Elton geschrieben und von Mary aufgenommen. Wir alle können sehr gespannt sein!

 

Hier ist eine kurze Inhaltsangabe des neuen Films:

 

Der Streit zwischen den Gnomen-Familien Zinnoberrot und Blaublut ist beigelegt und endlich konnte Gnomeo (Stimme im Original: James McAvoy) seine geliebte Julia (Emily Blunt) heiraten. Doch das gemeinsame Glück der Gartenzwerg-Clans in ihrer neuen Heimat London ist nur von kurzer Dauer: Denn plötzlich verschwinden auf einmal überall in der Stadt Gnome, was die heile Vorstadtwelt schnell aus den Fugen geraten lässt. Gnomeo und Julia wollen helfen, finden sich aber schnell in einer Sackgasse wieder. Doch zum Glück nimmt sich niemand Geringerer als der berühmte Gartenzwerg-Detektiv Sherlock Gnomes (Johnny Depp) des Falles an. Gemeinsam mit dem frisch verheirateten Gnomen-Paar und seinem Partner Watson macht er sich daran, die mysteriösen Ereignisse aufzuklären und die verschwundenen Wichte zu finden ...

 

Weitere Konzerte in Europa bestätigt

Im Laufe dieser Woche sind vier weitere Konzerte zur Farewell Yellow Brick Road Tour hinzugefügt worden, die für den ein oder anderen interessant sein könnten:

 

1. Mai 2019 Stadthalle Wien/Österreich
29. Mai 2019 Verona Arena Verona/Italien
30. Mai 2019 Verona Arena Verona/Italien
3. Juli 2019 Messe Graz/Open Air Graz/Österreich

Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

 

Kleine Bildergalerie - Elton John bei der Oscar Party 2018

.

 

An dieser Stelle möchten wir Euch noch ein paar Bilder von der Oscar Party vomn letzten Sonntag nachreichen. Elton und David haben bei diesem Event Ca. 6 Millionen Dollar für die Elton John AIDS Foundation gesammelt haben.

Viel Spass mit den Fotos!

 

4. März 2018

 

Elton´s Hund Arthur ist gestorben

Am Freitag Abend während der Million Dollar Piano Show in Las Vegas hat Elton verkündet, dass sein geliebter Hund Arthur an diesem Tag gestorben sei. Elton widmete ihm

Don´t Let The Sun Go Down On Me:

"Arthur, passed away earlier in the day". "Don't Let The Sun Go Down On Me" to Arthur. I've never dedicated a song to a dog before, but I miss you so much."

Uns Fans ist er noch bekannt von dn letzten Tönen von Just Like noah´s Ark. Arthur bellt dort die letzten Töne mit.

 

No more coming on Stage during Saturday Night - You fucked it up!

Erst bekommt Elton eine Perlenkette ins Gesicht und jetzt das. Letzte Woche ist Elton während Saturday Night´s Alright For Fighting aufgestanden und von der Bühne gegangen. Grund dafür war ein Konzertbesucher der mehrfach versucht hat Elton anzufassen und in die Tasten des Pianos zu greifen. Reaktion der Security? Unverständlicherweise gleich null.

Während des Songs hat Elton mehrfach versucht ihn davon abzuhalten. Jedoch ohne Erfolg. Als es ihm zu bunt wurde, ist er (verständlicherweise) aufgestanden und hat die Bühne verlassen.

Nachdem die Fans komplett von der Bühne gegangen waren kam Elton zurück und hat vor Circle Of Life folgendes gesagt: "No more coming on Stage during Saturday Night - You fucked it up!".

Ihr könnt Euch den Vorfall in dem Video anschauen.

Ich habe ja ein wenig gehofft, dass während der bevorstehenden Farewell Yellow Brick Road Tour auch Fans auf die Bühne Dürfen. Hoffentlich hat dieser Vollpfosten nicht diese Hoffnung zerstört.

 

Hier ist Elton´s Statement zu diesem Vorfall:

"On Thursday night in Las Vegas a fan put his hands on the piano keys while I was playing and continued to do so even after I asked him to stop. He then proceeded to reach over the piano and try to take pictures, completely disrupting the performance. I bring fans onstage every evening when we play 'Saturday Night' in the set, it is always a lovely part of the show where I get to meet them, shake their hands and have them right there with me while I play. They have always been very courteous to the fact we are in the middle of playing a song live.

 

This guy was rude, disruptive and had no care or respect for our show and so I let him know how I felt, then left the stage until they had removed him."

 

Die Presse hat den Fall direkt falsch interpretiert und Elton in ein falsches Licht gestellt. Nein liebe Bild-Zeitung, Elton ist nicht ausgerastet sondern hat genau richtig reagiert. Und wenn Ihr richtig recherchiert hättet wüsstet Ihr, dass er noch nicht auf seiner Abschiedstournee ist.

 

 

Fans on stage

Elton hat seine Drohung dann doch nicht wahr gemacht! Hier ist ein Foto von der vorerst letzten Million Dollar Piano Show in Las Vegas.

Und entgegen der Ankündigung niemand mehr auf die Bühne zu lassen, durften die Fans auf die Bühne.

Die Hoffnung wächst, dass das auch auf der Farewell Tour so sein wird.

 

26. Februar 2018

Eilmeldung - Zusatzkonzert in München am 5. Juli 2019: Vorverkauf beginnt morgen!

Es gibt eine gute Nachricht für alle Elton Fans: Am 5. Juli 2019 gibt es eine weitere Möglichkeit Elton John Live zu sehen. Er wird an diesem Freitag um 19:00 Uhr in der Olympiahalle in München auftreten.

Der Vorverkauf beginnt morgen am 27. Februar ab 10 Uhr! Wer Tickets haben möchte muss sich beeilen! Die Nachfrage für Elton´s Abschiedstournee sind sehr gefragt!

Ein weiteres Zusatzkonzert findet am 8. Juni 2019 im Ziggo Dome in Amsterdam statt.

 

20. Februar 2018

Elton bekommt eine Perlenkette ins Gesicht

In der letzten Woche hat Elton während Saturday Night´s Alright For Fighting eine Perlenkette ins Gesicht geworfen bekommen. Die Kette kam aus dem Publikum. Elton hat etwa 35 Sekunden aufgehört zu spielen und zu singen und hat mit einem Taschentuch nach Blut geschaut. Offenbar ist diese Aktion eines/einer Wahnsinnigens/Wahnsinniger glimpflich ausgegangen, denn konnte danach weiter spielen und singen. Einige Online Magazine haben ein Drama draus gemacht und berichtet, dass Elton einen Zahn verloren hätte. Offizielle Meldungen dazu gibt es nicht.

Zwei besondere Bodyguards on stage

.

Ein paar Tage nachdem Elton die Perlenkette ins sein Gewicht bekommen hat waren zwei ganz besondere Bodyguards auf der Bühne. Zachary und Elijah durften mal wieder auf die Bühne um ihren Papa beim Singen zuzusehen. Die beiden waren während Circle Of Life in einer Million Dollar Piano Show auf der Bühne.

 

Elton John - Nikita - Eine unerfüllte Liebe am Eisernen Vorhang - ein Bericht von Radio Berlin

Wir haben mal wieder in den Pressearchiven verschiedener Online Auftritte gesucht und sind fündig geworden. Die Srory kennt Ihr natürlich alle, oder?

 

Verliebt in einen DDR-Grenzsoldaten

Die Songs von Elton John tragen ja oft autobiografische Züge, so ist es auch bei Nikita. Eigentlich ist er ja kein politischer Mensch. Aber das, was er da 1985 an der Berliner Mauer erlebt, setzt ihm doch ziemlich zu. Obwohl er seit 1984 mit der deutschen Toningenieurin Renate Blauel verheiratet ist, verliebt er sich Hals über Kopf in einen jungen DDR-Grenzsoldaten. 

Längst ist Elton klar, dass er schwul ist; er will den Jungen unbedingt wieder sehen. Aber die innerdeutsche Grenze ist auch für den Superstar unüberwindlich, er kann nicht mal mit ihm reden.  Er nennt seinen Schwarm Nikita, ohne je zu erfahren, wie er wirklich heißt. Und schreibt mit seinem Leib- und Magen-Komponist Bernie Taupin einen Song über diese unerfüllte Romanze. 

Ein Mann mit Namen Nikita

Da Elton John auch immer Interesse an anderen jungen Musikern zeigt, holt er George Michael und Nik Kershaw für den Background-Chor ins Studio. Für das Video wird Filmregisseur Ken Russel engagiert, der anhand des Textes ein Drehbuch für den Song schreibt. 

„Nikita“ ist für den Regisseur ein weiblicher Vorname. Er weiß nicht, dass in Russland fast ausschließlich Männer auf diesen Namen getauft werden und dass an der DDR-Grenze nur männliche Soldaten ihren Dienst tun. 

Für den Dreh werden keine Kosten und Mühen gescheut

Also entwirft er ein Szenario über die unerfüllte Liebesgeschichte zwischen einer kaukasischen Grenzsoldatin und einem Kapitalisten aus dem Westen. Elton John ist überrascht, als er das Skript liest, freundet sich aber schnell mit der Idee an, dass „Nikita“ im Video eine Frau ist. Er verbirgt seine Homosexualität nicht gerade, aber für ein offizielles Coming Out fehlt ihm noch der Mut. 

Außerdem ist er ja gerade mit einer Frau verheiratet. Gedreht wird an der Berliner Mauer im Westteil der Stadt, sogar Eltons Kapitalisten-Requisite, sein eigener roter Bentley, wird aus England nach Berlin gekarrt. Wenig später lässt sich Elton John scheiden und lebt offen homosexuell. 

Autorin: Bettina Exner

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

11. Februar 2018

Heute vor 43 Jahren - Live in Japan

Heute vor 43 Jahren spielte Elton in Rahmen der "Elton John 1974 Japan Tour" in Nagoya/Japan. Das Konzert vier Tage vorher in Fukuoka ist als Bootleg erschienen. Wir möchten mit der Setlist an diese Tour erinnern:

 

Funeral For A Friend/Love Lies Bleeding
Candle In The Wind
Hercules
Rocket Man
Bennie And The Jets
Daniel
This Song Has No Title
Honky Cat
Goodbye Yellow Brick Road
The Ballad of Danny Bailey (1990-34)
Elderberry Wine
Your Song
All The Girls Love Alice
Step Into Christmas
Crocodile Rock
Saturday Night's Alright (For Fighting)

 

10. Februar 2018

Happy Birthday Nigel Olsson

Happy Birthday Nigel Olsson! Der langjährige Drmer der Elton John Band feiert heute seinen 69. Geburtstag! Wir möchten Dir im Namen aller User von www.eltonjohn-fan.de alles Gute zum Geburtstag wünschen! Lass es Dir heute gut gehen und rock heute Abend den Caesars Palace in Las Vegas.  Die Fans dort werden Dir bestimmt ein schönes Ständchen singen.

 

ELTON JOHN Er komponiert für "König der Löwen"-Remake - ein Bericht von Gala.de

Er macht es wieder! Elton John wird auch beim "Der König der Löwen"-Remake den Soundtrack mitkomponieren.

An der Seite von Beyoncé!

 

Dass R&B-Superstar Beyoncé (36) nicht nur in der Realverfilmung des Disney-Klassikers "Der König der Löwen" als Schauspielerin mit von der Partie ist, sondern auch am Soundtrack Hand anlegen wird, ist bereits seit Monaten klar. Jetzt gab allerdings auch Altstar Elton John (70) im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun" grünes Licht für sein Mitwirken. Gemeinsam mit "Queen B" und dem Musical-Komponist Tim Rice (73) wird der Sänger den Schluss-Titel kreieren.

 

Vier Songs aus seiner Feder, die bereits Teil des Soundtracks des originalen Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1994 waren, werden laut John ebenfalls im neuen Werk zu hören sein: "Can You Feel The Love Tonight?", "Hakuna Matata", "I Just Can't Wait To Be King" und "Circle of Life". Der Film wird im Sommer 2019 in den Kinos erwartet, ebenso soll der Soundtrack erst 2019 veröffentlicht werden. Elton John zu der geplanten Kollaboration: "Es wird großartig, mit ihr zusammen zu arbeiten. Wir werden sehen..."

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

9. Februar 2018

Tourtermine im Überblick

 

An dieser Stelle haben wir für Euch mal alle bisherigen Tourtermine in einer Übersicht zusammen gestellt. Wie wir bereits berichtet haben können noch weitere Termine dazu kommen. Der Vorverkauf für die Konzerte hat bereits begonnen. Tickets können an allen bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

Viel Spaß beim durchstöbern dieser Tabelle.

 

Datum Ort Land Veranstaltungsort Tour/Event
2018
9. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
10 .Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
11. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
14. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
16. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
17. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
18. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
21. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
22. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
25. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
27. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
1. März 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
2. März 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
28. April 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
29. April 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
1. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
2. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
4. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
5. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
8. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
9. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
11. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
12. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
15. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
17. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Letzte Million Dollar Piano Show
18. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Abgesagt!
19. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Abgesagt!
Elton John and Band
30. Juni 2018 Shekvetili, Georgia USA Black Sea Arena Elton John and Band
1. Juli 2018 Shekvetili, Georgia USA Black Sea Arena Elton John and Band
Farewell Yellow Brick Road Tour 2018
8. September 2018 Allentown USA/PA PPL Center Farewell Yellow Brick Road Tour
11. September 2018 Philadelphia USA/PA The Wells Fargo Center Farewell Yellow Brick Road Tour
12. September 2018 Philadelphia USA/PA The Wells Fargo Center Farewell Yellow Brick Road Tour
18. September 2018 University Park USA/PA Bryce Jordan Center Farewell Yellow Brick Road Tour
16. September 2018 Buffalo USA/NY Bryce Jordan Center Farewell Yellow Brick Road Tour
19. September 2018 Hartford USA/CT XL Center Farewell Yellow Brick Road Tour
21. September 2018 Washington DC USA Capitol One Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
22. September 2018 Washington DC USA Capitol One Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
25. September 2018 Toronto CDN/ON Air Canada Center Farewell Yellow Brick Road Tour
26. September 2018 Toronto CDN/ON Air Canada Center Farewell Yellow Brick Road Tour
29. September 2018 Quebec City CDN/OC Videotron Centre Farewell Yellow Brick Road Tour
4. Oktober 2018 Montreal CDN/OC Bell Centre Farewell Yellow Brick Road Tour
6. Oktober 2018 Boston USA/MA TD Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
9. Oktober 2018 Long Island USA/NY Nassau Veterans Memorial Col. Farewell Yellow Brick Road Tour
10. Oktober 2018 Pittsburgh USA/PA PGG Paints Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
12 Oktober 2018 Detroit USA/MI Little Caesars Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
13. Oktober 2018 Detroit USA/MI Little Caesars Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
15. Oktober 2018 Grand Rapids USA/MI Van Andel Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
18. Oktober 2018 New York USA/NY Madison Square Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
19. Oktober 2018 New York USA/NY Madison Square Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
23. Oktober 2018 Louisville USA/KY KFC Yum! Center Farewell Yellow Brick Road Tour
24. Oktober 2018 Nashville USA/TN Bridgestone Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
26. Oktober 2018 Chicago USA/IL United Center Farewell Yellow Brick Road Tour
27. Oktober 2017 Chicago USA/IL United Center Farewell Yellow Brick Road Tour
30. Oktober 2018 St. Louis USAQ/MO Scottrade Center Farewell Yellow Brick Road Tour
2. November 2018 Columbus USA/OH Schottenstein Center Farewell Yellow Brick Road Tour
3. November 2018 Cleveland USA/OH Quicken Loans Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
6. November 2018 Boston USA/MA TD Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
8. November 2018 New York USA/NY Madison Square Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
9. November 2018 New York USA/NY Madison Square Garden Farewell Yellow Brick Road Tour
23. November 2018 Sunrise USA/FL BB&T Center Farewell Yellow Brick Road Tour
24. November 2018 Miami USA/FL American Airlines Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
27. November 2018 Orlando USA/FL Amway Center Farewell Yellow Brick Road Tour
28. November 2018 Tampa USAQ/FL Amalie Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
30. November 2018 Atlanta USA/FL Phillips Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
1. Dezember 2018 Atlanta USA/FL Phillips Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
4. Dezember 2018 Birmingham USA/AL Legacy Arena at the BJCC Farewell Yellow Brick Road Tour
6. Dezember 2018 New Oerleans USA/LA Smoothie King Center Farewell Yellow Brick Road Tour
8. Dezember 2018 Houston USA/TX Toyota Center Farewell Yellow Brick Road Tour
9. Dezember 2018 Houston USA/TX Toyota Center Farewell Yellow Brick Road Tour
12. Dezember 2018 San Antonio USA/TX AT&T Center Farewell Yellow Brick Road Tour
14. Dezember 2018 Dallas USA/TX American Airlines Center Farewell Yellow Brick Road Tour
15. Dezember 2018 Dallas USA/TX American Airlines Center Farewell Yellow Brick Road Tour
Farewell Yellow Brick Road Tour 2019
11. Januar 2019 Boise USA/ID Taco Bello Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
12. Center 2019 Portland USA/OR Moda Center Farewell Yellow Brick Road Tour
15. Januar 2019 Fresno USA/CA Save Smart Center Farewell Yellow Brick Road Tour
16. Januar 2019 Sacramento USA/CA Golden1 Center Farewell Yellow Brick Road Tour
18. Januar 2019 Oakland USA/CA Oracle Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
19. Januar 2019 San Jose USA/CA SAP Center at San Jose Farewell Yellow Brick Road Tour
22. Januar 2019 Los Angeles USA/CA STAPLES Center Farewell Yellow Brick Road Tour
23. Januar 2019 Los Angeles USA/CA STAPLES Center Farewell Yellow Brick Road Tour
26. Januar 2019 Glendale USA/AZ Gila River Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
29. Januar 2019 San Diego USA/CA Valley View Casino Center Farewell Yellow Brick Road Tour
1. Februar 209 Los Angeles USA/CA The Forum Farewell Yellow Brick Road Tour
2. Februar 2019 Los Angeles USA/CA The Forum Farewell Yellow Brick Road Tour
7. Februar 2019 Denver USAQ/CO Pepsi Center Farewell Yellow Brick Road Tour
9. Februar 2019 Tulsa USA/OK BOK Center Farewell Yellow Brick Road Tour
12. Feruar 2019 Omaha USA/NE CenturyLink Center Farewell Yellow Brick Road Tour
13. Februar 2019 Kansas City USA/MO Sprint Center Farewell Yellow Brick Road Tour
15. Februar 2019 Rosemont USA/IL Allstate Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
16. Februar 2019 Rosemont USA/IL Allstate Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
19. Februar 2019 Milwaukee USA/WI Wisconsin Entertainment and Sports Center Farewell Yellow Brick Road Tour
21. Februar 2019 Minneapolis USA/MN Target Center Farewell Yellow Brick Road Tour
22. Februar 2019 Minneapolis USA/MN Target Center Farewell Yellow Brick Road Tour
27. Februar 2019 Cincinatti USA/OH U.S. Bank Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
1. März 2019 Albany USA/NY Times Union Center Farewell Yellow Brick Road Tour
2. März 2019 New Mark USA/NJ Prudential Center Farewell Yellow Brick Road Tour
8. März 2019 Brooklyn USA/NY Barclays Center Farewell Yellow Brick Road Tour
9. März 2019 Brooklyn USA/NY Barclays Center Farewell Yellow Brick Road Tour
10. März 2019 Raleigh USA/NC PNC Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
13. März 2019 Columbia USA/SC Colonial Life Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
15. März 2019 Jacksonville USA/FL Jacksonville Veterans Memorial Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
16. März 2019 Sunrise USA/FL BB&T Center Farewell Yellow Brick Road Tour
2. Mai 2019 Wien Österreich Stadthalle Farewell Yellow Brick Road Tour
4. Mai 2019 Krakau Polen Tauron Arena Farewell Yellow Brick Road Tour
7. März 2019 Prag Tschechei O2 Arena Farewell Yellow Brick Road Tour

9. Mai 2019

Bremen

Deutschland

ÖVB Arena

Farewell Yellow Brick Road Tour

11. Mai 2019

Stuttgart

Deutschland

Schleyerhalle

Farewell Yellow Brick Road Tour

12. Mai 2019

Oberhausen

Deutschland

KöPi Arena

Farewell Yellow Brick Road Tour

15. Mai 2019

Amsterdam

Niederlande

Ziggodome

Farewell Yellow Brick Road Tour

18. Mai 2019

Kopenhagen

Dänemark

Royal Arena

Farewell Yellow Brick Road Tour

19. Mai 2019

Gothenburg

Schweden

Scandinavium

Farewell Yellow Brick Road Tour

22. Mai 2019

Hannover

Deutschland

TUI Arena

Farewell Yellow Brick Road Tour

23. Mai 2019

Antwerpen

Belgien

Sportpaleis

Farewell Yellow Brick Road Tour

26. Mai 2019

München

Deutschland

Olympiahalle

Farewell Yellow Brick Road Tour

1. Juni 2019

Wiesbaden

Deutschland

Bowling Green

Farewell Yellow Brick Road Tour

12. Juni 2019

Dublin

Irland

3Arena

Farewell Yellow Brick Road Tour

29. Juni 2019

Montreax

Schweiz

Montreaux Jazz Festival

Farewell Yellow Brick Road Tour

30. Juni 2019

Montreax

Schweiz

Montreaux Jazz Festival

Farewell Yellow Brick Road Tour

 

7. Februar 2018

Weitere Konzerte geplant - auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Elton John Fans aufgepasst! Bisher sind sechs Shows in Deutschland und eine in Österreich fest Terminiert. Heute hat in den sozialen Netzwerken ein Bild mit vielen weiteren Stationen der Farewell Yellow Brick Road Tour die Runde gemacht, auf denen weitere Städte in Europa gelistet sind. Unter anderem auch Köln, Berlin, Leipzig, Mannheim und Hamburg, Graz, Linz und Bern. Der Vorverkauf für die UK-Termine soll im September 2018 beginnen. Hinter den weiteren Europa Konzerte steht noch TBA. Das heißt To Be Announced!

Warten wir ab, was da kommen wird.

Ich freu mich schon drauf!

 

Auftritt bei den Royals? - Elton John sagt Konzert an Harrys und Meghans Hochzeitstag ab

Der britische Popstar hat gleich zwei Konzerte in Las Vegas abgesagt. Wegen eines Terminkonflikts, heißt es.

Der britische Pop-Star Elton John (70) lässt doch tatsächlich einen Auftritt in Las Vegas am Hochzeitstag von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) sausen. Die ursprünglich für den 19. Mai geplante Show im Luxushotel „Caesars Palace” war auf der Webseite des Konzertveranstalters am Dienstag nicht mehr buchbar.

Auch der Auftritt am Tag davor wurde gestrichen. Das royale Paar will an dem Samstag im Mai auf Schloss Windsor vor den Toren von London heiraten.

Wird Elton John zur Hochzeit auftreten?

Elton John gilt bei britischen Wettanbietern als heißester Kandidat für einen Auftritt bei der royalen Traumhochzeit. „Aufgrund eines Terminkonflikts” habe Elton John seine Vorführungen am Freitag, den 18. Mai, und Samstag, den 19. Mai, verschoben, hieß es auf der Veranstalterwebseite.

Der 70-Jährige war mit Harrys verstorbener Mutter Prinzessin Diana befreundet und trat bei deren Trauerfeier 1997 in der Westminster Abbey in London auf. Der für Diana umgeschriebene Song „Candle in the Wind” wurde zum Welthit.

Den Artikel solltet Ihr euch im Original hier anschauen >>
 

 

 

5. Februar 2018

Vorverkauf der Österreich und Deutschland Konzerte beginnt.

Morgen am 6. Februar 2018 um 10 Uhr beginnt der Vorverkauf für die Elton John Konzerte in Österreich und Deutschland. Tickets sind über alle bekannten Ticketportale erhältlich. Wir hoffen, dass es nicht zu ähnlichen Zuständen wie in den USA kommt, wo anscheinend viele Fans keine Tickets bekommen haben.

Wir haben heute gehört, dass anscheinend die letzten beiden Millon Dollar Piano Shows verlegt werden sollen. Wir hoffen Euch morgen zu diesem Thema mit neuen Informationen versorgen zu können.

Hier sind noch die Termine:

 

02. Mai 2019 - Wien (Stadthalle)
09. Mai 2019 - Bremen (ÖVB-Arena)
11. Mai 2019 - Stuttgart (Schleyerhalle)
12. Mai 2019 - Oberhausen (KöPi-Arena)
22. Mai 2019 - Hannover (Tui-Arena)
26. Mai 2019 - Olympiahalle (München)
01. Juni 2019 - Wiesbaden (Bowling Green) 

 

Wir wünschen allen Elton Fans ein gutes Händchen beim ordern der Tickets!
 

31. Januar 2018

Elton and Bernie in New York

Hier ist das erste Foto von Elton und Bernie vom gestrigen Abend in New York vor dem I´m Still Standing Grammy Salute Konzert. In den nächsten Tagen werden wir Euch noch mit weiteren Infos versorgen.

 

 

30. Januar 2018

Elton John und Miley Cyrus - Tiny Dancer bei den Grammys

An dieser Stelle präsentieren wir Euch das Video von Elton John und Miley Cyrus bei den Grammys am Sonntag Abend. Die beiden haben Tiny Dancer als Duett gesungen. Eine kleine Bildergalerie folgt in den nächsten Tagen.

Viel Spaß mit dem Video.

 

25. Januar 2018

Elton John: Überraschende Verkündung: Diese Nachricht bricht seinen Fans das Herz - ein Bericht von msn.com

Was für ein Schock: Elton John hat heute bekannt gegeben, dass er seine Karriere beenden wird.

Damit hätte wohl keiner gerechnet: Wie Musiker Elton John (70) heute während einer Pressekonferenz, die gleichzeitig in London und New York abgehalten wurde, bekannt gab, wird er seine Karriere beenden. Der offizielle Grund: Seine Prioritäten haben sich verschoben. „Meine Kinder, mein Mann und meine Familie kommen jetzt an erster Stelle, so der Musiker. Er sei jedoch dankbar für seine Karriere und die wundervolle Zeit, die er hatte. Mit seinem Ehemann David Furnish (55) hat er die Kinder Zachary Jackson Levon Furnish-John (7) und Elijah Joseph Daniel Furnish-John (5), die mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt kamen. Bereits seit 2015 habe er an der Planung seines Karriere-Endes gearbeitet. 

 

Ein weiterer Faktor könnte seine Gesundheit gewesen sein. Schon seit Längerem geht es dem Popstar, der seit Anfang der 60er Jahre erfolgreich Musik macht, nicht so gut. Erst im April 2017 lag er zwei Tage auf der Intensivstation. Er hatte sich während einer Konzertreise in Südamerika eine gefährliche Bakterieninfektion zugezogen. Mehrere der geplanten Auftritte mussten abgesagt werden. Dann starb im Dezember seine Mutter.

 

Ein kleiner Trost bleibt

Auch lief die Karriere nicht mehr so wie früher, zuletzt konnte er keine großen neuen Hits mehr verbuchen. Der größte bis heute ist die Version von „Candle In The Wind“, die er 1997 nach ihrem Tod Prinzessin Diana († 36) widmete.

Eine gute Nachricht gibt es jedoch für die Fans: Zum Abschied wird ab September er noch eine allerletzte Welttour spielen. Und die wird dann sicher auch ein Wahnsinns-Erfolg!"

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

"Meine letzte Tournee" - Elton John will drei Jahre lang Abschied nehmen - ein Bericht der RP-online

New York. Bei einer Pressekonferenz in New York hat Musiker Elton John die Gerüchte um sein Karriereende bestätigt. Der 70-Jährige kündigte an, dass er noch eine letzte Tournee machen werde. Diese könne allerdings länger dauern.

 

Ich werde nicht mehr auf Tour gehen, abgesehen von einer letzten Tour. Das wird eine Welttournee ab September sein und das letzte Mal, dass ich auf Tour gehe", sagte der Brite am Mittwoch bei einer Veranstaltung in New York. Diese Tour könne aber bis zu drei Jahren dauern. Er werde weiter "kreativ sein", aber Priorität hätten nun sein Ehemann und seine beiden Kinder.

Im vergangenen Jahr hatte sich Elton John während einer Südamerika-Tournee eine lebensgefährliche bakterielle Infektion zugezogen. Nach dem Rückflug musste er sofort auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht werden. Einige Konzerte wurden abgesagt. Die Erkrankung wurde als "gefährlich und ungewöhnlich" bezeichnet. Schon in den Jahren zuvor gab es Konzertabsagen aus gesundheitlichen Gründen, dazu zählten unter anderem Herzprobleme.

Erste Auftritte schon mit 15

Elton John, geboren als Reginald Kenneth Dwight in einem feinen Londoner Vorort, verkaufte in seiner Karriere bislang mehr als 250 Millionen Platten. Seine ersten Auftritte hatte er schon mit 15 Jahren in einem Pub, die ersten Hits mit Anfang 20.

Sein Song "Candle in the Wind 1997", ein Tribut an Prinzessin Diana, mit der ihn eine Freundschaft und das Engagement für HIV-Infizierte verbanden, zählt zu den bestverkauften Aufnahmen überhaupt.

Seit 1993 ist Elton John mit seinem heutigen Ehemann David Furnish zusammen. Sie heirateten 2014, am ersten Tag, an dem Ehen zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern in Großbritannien möglich wurden, und leben heute mit zwei Söhnen von Leihmüttern in Los Angeles.

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

...to be continued!

 

24. Januar 2018

Farewell Yellow Brick Road - The Final Tour

Wir alle haben uns gefragt, was wohl hinter dem Countdown steckt, der uns seit ein paar Tagen die Nerven geraubt hat. Heute im Laufe des Tages kamen von einigen Online Ausgaben aus aller Wie die Meldung, dass Elton wohl in den Ruhstrand geht. Einige Magazine vermuteten, dass er sogar krank sei. Aber so etwas kündigt man nicht mit einem riesen Brimborium an. Also war da wohl die Geschichte mit einer Abschiedstour wahrscheinlicher.

 

Gegen 18:30 Uhr hat Elton dann die Katze aus dem Sack gelassen. Nachdem er Tiny Dancer und I´m Still Standing solo performt hat, hat er folgendes bekannt gegeben: Beginnend im September 2018 wird er zum letzten Mal auf Tournee gehen. Allerdings soll diese Tour über drei Jahre mit insgesamt mehr als 300 Shows über einen Zeitraum von drei Jahren geben. Des Weiteren hat Elton gesagt, dass er nicht aufhören wird Musik und Musicals zu schreiben und zu produzieren. Es ging ihm lediglich um die vielen Reisen um den Globus.

As Begründung hat er seine Familie genannt. Er möchte seine Kinder aufwachsen sehen und mit ihnen nach Watford ins Stadion gehen. Ich habe sehr viel Verständnis dafür.

 

Die ersten Termine stehen bereits fest. Auch für Österreich und Deutschland. Der Ticketverkauf beginnt für diese Shows am 9. Februar 2018. Für die ersten USA-Shows bereits am 2. Februar 2018. Mehr Infos bekommt Ihr auf Elton´s offizieller Seite www.eltonjohn-com. Allerdings ist die Seite im Moment schwer zu erreichen.

 

 

02. Mai 2019 - Wien (Stadthalle)
09. Mai 2019 - Bremen (ÖVB-Arena)
11. Mai 2019 - Stuttgart (Schleyerhalle)
12. Mai 2019 - Oberhausen (KöPi-Arena)
22. Mai 2019 - Hannover (Tui-Arena)
26. Mai 2019 - Olympiahalle (München)
01. Juni 2019 - Wiesbaden (Bowling Green) 
 

In dem Video unten könnt Ihr die Pressekonferenz noch einmal sehen:

 

 

 

21. Januar 2018

FC Watford verliert gegen Leicester

Der Football Club Watford hat sein gestriges Ligaspiel beim Leicester City Football Club mit 2:0 verloren. Die Tore für den Meister der Saison 2015/2016 schossen Vardy in der 39. Minute per Elfmeter und Mahrez in der ersten Minute der Nachspielzeit. Damit belegen die Hornets nach 24 Spieltagen mit 26. Punkten den 10. Platz in der Premier League.

 

Heute vor 20 Jahren - Elton John and Band Live in Biloxi/MS USA

Heute vor 20 Jahren spielte Elton im Rahmen der Big Picture Tour 1998 in Biloxi/MS USA. Wir möchten mit der Setlist an diese tolle Tour erinnern.

 

Simple Life
The One
Grey Seal
Goodbye Yellow Brick Road
Honky Cat
Can You Feel The Love Tonight
Tiny Dancer
I Guess That's Why They Call It The Blues
If The River Can Bend
I Don't Wanna Go On With You Like That
Don't Let The Sun Go Down On Me
Sorry Seems To Be The Hardest Word
The Last Song
Daniel
Love's Got A Lot To Answer For
Take Me To The Pilot
Something About The Way You Look Tonight
Philadelphia Freedom
Bennie And The Jets
Saturday Night's Alright (For Fighting)
Sad Songs (Say So Much)
The Bitch Is Back
Your Song

 

20. Januar 2018

Countdown bei www.eltonjohn.com - I´ve finally decided my future lies

Auf Elton´s offizieller Seite www.eltonjohn.com läuft zur Zeit ein Countdown. Dieser endet am 24. Januar 2018 um 17:30 Uhr GMT. Also 19:30 Uhr nach der Sommerzeit. Was verbirgt sich hinter dem Countdown. . Es geht anscheinend um seine Zukunft den abwechselnd mit dem Countdown erscheint folgende Zeile aus Goodbye ellow Brick Road: "I´ve finally decided my future lies". Irgendwie klingelt mir noch seine Weihnachtsmessage im Ohr bei der Elton ein "Funny Year" angekündigt hat.

Wir sind sehr gespannt und werden Euch am Mittwoch umgehend informieren. Bis dahin heißt es warten!

 

Elton John tritt bei den Grammys auf

Elton John hat insgesamt fünf mal den Grammy gewonnen und wurde 34 mal nominiert. In diesem Jahr, der 60. Verleihung, wird Elton auftreten und einen seiner "Classic Hits" singen. Die Verleihung findet am 28. Januar 2018 im Madison Square Garden in New York statt und kommt somit nach 15 jähriger Abwesenheit wieder nach New York zurück. Der Grammy ist der wichtigste amerikanische Musikpreis.

Zwei Tage später findet im Theater des Madison Square Gardens das "I´m Still Standing - A Grammy Salute Konzert statt". Miley Cyrus, Kesha, Miranda Lambert, John Legend, Little Big Town, Chris Martin, Maren Morris, Sam Smith, und Keith Urban, Künstler die 30 Grammy Awards abgeräumt haben, werden Songs von Elton singen. Elton wird auch dort sein und natürlich auch einige Hits zum Besten geben. Das Konzert wird aufgezeichnet und im späteren Verlauf des Jahres 2018 im Fernsehen gezeigt.

Weitere Informationen findet Ihr auf Elton´s offizieller Homepage.

Ihr müsst einfach nur diesem Link folgen >>

 

16. Januar 2018

Gewinnspiel auf eltonjohn.com

Auf Elton´s offizieller Homepage www.eltonjohn.com kann man zur Zeit eine Vinyl Box gewinnen, die von Elton signiert worden ist. Der Preis beinhaltet folgende 10 Alben: Tumbleweed Connection, Honky Chateau, Caribou, Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player, Rock Of The Westies, The Big Picture, Blue Moves, Empty Sky, One Night Only - The Greatest Hits and Sleeping With The Past.  

Wir wünschen allen viel Erfolg!

 

15. Januar 2018

Heute vor 26 Jahren - Dee Murray gestorben

Heute vor 26 Jahren ist Dee Murray, legendäres Mitglied der ersten Elton John Band, an einem Schlaganfall gestorben.

Hier ein kurzer Lebenslauf:

Dee Murray wurde am 3. April 1946 in Southgate in London geboren. Bevor Dee ein Mitglied der Elton John Band wurde, waren er und Elton Johns Drummer Nigel Olsson von 1968-1970 Bandmembers der Spencer-Davis-Group. Sein erster Auftritt war bei den Aufnahmen zu Tumbleweed Connection.

Er gab auf zahlreichen Alben des Popstars die Backingvocals und spielte die Bassgitarre, unter anderem auf dem Album Goodbye Yellow Brick Road.

Mitte der 1980er Jahre wurde bei Elton Johns Bassisten Dee Murray Hautkrebs festgestellt. Daraufhin zog er sich immer mehr aus der Elton John Band zurück.

Dee Murray starb am 15. Januar 1992 im Vanderbilt University Medical Center im Alter von nur 45 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls.

Er arbeitete zusammen mit:

 

Elton John,

Richie Zito,

Gus Dudgeon,

Ray Cooper,

Davey Johnstone,

Procol Harum,

Barry Manilow,

Carole King,

Billy Joel,

Alice Cooper,

Kiki Dee

Nigel Olsson

 

14. Januar 2018

Elton John und Beyoncé - The Lion King

 

Das britische Magazin The Sun berichtet, dass Elton John und Beyoncé zusammen ins Studio gehen um Songs für ein Remake des Films "The Lion King" aufzunehmen. Dabei soll es sich um neue Songs und Neuauflagen der alten Songs handeln. Der neue Film wird kein animierter Film werden., sondern mit echten Schauspielern besetzt sein. Beyoncé wird Nala spielen. Der Film soll im Sommer 2019 in die Kinos kommen. Die Besetzung könnt Ihr Euch auf dem unteren Bild anschauen:

 

 

Den Originalartikel findet Ihr unter diesem Link >>

 

FC Watford gegen Southampton 2:2

Der FC Watford ist in seinem Heimspiel gegen den FC Southampton nicht über ein 2.2. hinaus gekommen. Allerdings lagen die Hornets zur Halbzeit mit 0:2 zurück und haben in der zweiten Halbzeit das Spiel noch gedreht. Andre Gray und Abdoulaye Doucouré in der letzten Minute haben für die Hornets eingenetzt. Damit belegen sie nach 23 Spielen mit 26 Punkten Platz 10 in der Premier Legue.

 

13. Januar 2018

Heute vor 43 Jahren - Empty Sky erscheint in den USA

Heute vor 43 Jahren, am 13. Januar 1975, ist Elton´s Debutalbum Empty Sky in den USA erschienen. In England ist es am 3. Juni 1969 erschienen. Hier ist die Tracklist:

 

Empty Sky

Val-hala

Western Ford Gateway

Hymn 2000

Lady What's Tomorrow 

Sails

The Scaffold

Skyline Pigeon

Gulliver/Hay-Chewed/Reprise

Bonus Tracks auf der 1995er Classic Years Version:

Lady Samantha

All Across The Heavens

It´s Me That You Need

Just Like Strange Rain

 

12. Januar 2018

Happy Birthday nachträglich Elijah

Der kleine Elijah, der zweite Sohn von David und Elton, feierte gestern seinen 5. Geburtstag. Wir möchten ihm an dieser Stelle nachträglich ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Elton und David haben das Foto mit folgenden Worten kommentiert:

 "Happy Birthday to our beautiful son Elijah!!! Can't believe you are 5 today!!! We love you so.

 

7. Januar 2018

France Gall im Alter von 70 Jahren gestorben

Die französische Sängerin France Gall ist heute im Alter von 70 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Ihr größter Hit war Ella, Elle L'A. Im Jahr 1980 nahm sie mit das Duett "Les Aveux" auf. Der Song ist in Frankreich als Single mit der B-Seite "Donner Pour Donner" erschienen.

R.I.P. France.

 

Watford gewinnt gegen Bristol City

Der FC Watford hat gestern sein FA-Cup gegen Bristol City gewonnen und ist somit eine Runde weiter. In der Liga haben die Hornets am letzten Wochenende 3:1 bei Manchester City verloren und belegen nach 22 Spielen mit 25 Punkten den 10.l Platz.

 

5. Januar 2018

Elton John und Mutter - eine kleine Bildergalerie

.

Hier ist eine kleine Bildergalerie mit Elton John und seiner am 4. Dezember 2017 verstorbenen Mutter Sheila Eileen Farebrother.

 

4. Januar 2018

Elton´s Mutter heute beerdigt - Elton´s Instagram Post

 

Heute war die Beerdigung von Elton´s Mutter. Hier ist Elton´s Instagram Post von heute. Mehr möchte ich auch nicht dazu sagen. Elton´s Worte sagen alle.

R.I.P Sheila. Und danke dafür, dass Du uns diesen Engel geschickt hast!

 

1. Januar 2018

45 Jahre "Goodbye Yellow Brick Road" und noch mehr Jubiläen

In diesem Jahr feiert "Goodbye Yellow Brick Road" zum 45. Mal seinen Erscheinungstag. Aber nicht nur dieses Album hat einen besonderen Geburtstag. Auch "Don´t Shoot Me, I´m Only The Piano Player" ist seit nunmehr 45 Jahren auf dem Markt und steht leider häufig im Schatten von "GBYBR". The Diving Board ist mittlerweile schon fast 5 Jahe auf dem Markt!

 Hier sind all Jubiläen aus dem Jahr 2018:

 

Don´t Shoot Me, I´m Only The Piano Player       45 Jahre

Goodbye Yellow Brick Road                               45 Jahre

A Single Man                                                    40 Jahre

Too Low For Zero                                             35 Jahre

Reg Strikes Back                                              30 Jahre

Duets                                                               25 Jahre

The Diving Board                                                5 Jahre

 

31. Dezember 2017

Heute vor 9 Jahren - New Years with Elton

Heute vor 9 Jahren spielte in der O2 Arena im Rahmen einer Red Piano Show ein Konzert als "New Years Event". Karin, Tamara und Emanuel waren damals vor Ort. Wir möchten an dieser Stelle mit dem tollen Bericht an dieses Konzert erinnern. Leider haben wir keine Setlist von der Show:

 

Bericht von Karin und Tamara:

Nach einer sehr kurzen Nacht (um 4.30 Uhr aufgestanden) machten wir (Tammy, Emanuel und Karin) uns auf zum letzten Streich im Jahre 2008.
Direkt nach der Landung in London Heathrow (meine Güte, dagegen ist München echt ein absoluter Provinzflughafen.....) schnappten wir uns ein Taxi und drückten dem Fahrer Elton's Windsor-Adresse in die Hand. Nach ca. 15 Minuten Fahrt erreichten wir eine sehr ländliche, ähm sehr sehr ruhige Gegend, wo sich noch Fuchs und Hase gute Nacht sagen....:-) Lt. Taxifahrer fuhren wir zum "Middle of nowhere"=D Er fragte uns noch - nicht wissend, dass es sich um Elton's Adresse handelt -, ob wir Freunde besuchen wollen.. Wie gerne hätten wir diese Frage mit JAAAA beantwortet!!!!!;) Auf jeden Fall standen wir erst vor einer "Woodside-Farm", was eindeutig nicht unser Zielort war. Erst, als wir den Fahrer vollständig aufgeklärt hatten, wen wir denn da "besuchen" wollen, wurden wir zur richtigen Stelle gebracht. Tja, und da stand er nun am Straßenrand, dieser Stein mit der Woodside-Gravur..... (und ohne ..-Farm:-))). Ziemlich ehrfürchtig (war uns doch auch noch bewußt, dass sich der Hausherr gerade dort befindet) marschierten wir die Auffahrt zum Tor entlang. Kam doch tatsächlich nach ein paar Minuten ein Lieferwagen, fuhr vor bis zum Tor, der Fahrer stieg aus, klingelte, sprach ein paar Worte und dann öffnete sich das Tor!!!!! Wir sahen uns erst mal ziemlich doof an und fragten uns, was wohl passieren würde, wenn wir einfach hinterrennen würden......schüchtern wie wir sind, haben wir uns dann doch nicht getraut, wir fühlten uns von den vielen Kameras vor dem Tor etwas beobachtet....xD Was da wohl geliefert wurde.....vielleicht frische Backwaren zum Frückstück?????? Jedenfalls dauerte es nicht lange und der Lieferwagen fuhr wieder raus, und wieder war die Verlockung groß, aber wir sind ja gut erzogen (und schüchtern) und wollten außerdem die Show am Abend nicht riskieren;-)) Also da standen wir nun, im Niemandsland von Old Windsor: kein Bus, kein Taxi, keine Autos weit und breit, obwohl sogar eine geteerte Straße vorbeiführt;) ABER wir haben ja je zwei Beine; somit wurde marschiert....und marschiert.....und marschiert..... Irgendwann fanden wir doch tatsächlich ein Wegweiserschild nach Windsor Castle, leider nicht mit Entfernungsangabe. Also wurde weiter marschiert....und marschiert....und marschiert...;-)))) Aufgrund unseres manchmal etwas zweifelhaften Navigationstalents waren wir mächtig stolz, nach gefühlten 50 km Marsch bei gefühlten -10 Grad vor Schloss Windsor zu stehen (war ein gutes Gegenmittel für die einsetzende Müdigkeit xD)!! Konnten dort sogar gleich noch die Wachablösung miterleben.
Irgendwann am späten Nachmittag, mittlerweile wieder aufgetaut und erholt, machten wir uns auf den Weg zur O2 Arena. Dort angekommen, gab's gleich mal den ersten Schock: Am Ticketschalter waren keine Rocket-Tickets hinterlegt und die Dame konnte uns nicht mehr sagen, als dass wir um 19.50 Uhr ???? nochmal herkommen sollten (Anm. d. Red.: Showbeginn: 20 Uhr..). Menschenskinder, und das, nachdem uns vor lauter Ungewissheit, wo sich denn unsere Plätze befinden würden, eh schon so übel war.... Also sind wir eben, um die Zeit totzuschlagen - es war etwa 17 Uhr - im Millenium Dome umherspaziert. Und was hören unsere sensiblen Lauscher da dumpf im Hintergrund?? Erst Philadelphia Freedom, dann Believe....live gespielt und eindeutig nicht von einer CD oder DVD....das war der Soundcheck!!!! Etwas später konnten wir dann noch Daniel vernehmen, als Duett gesungen! Elton ist dann wohl wieder abgereist; zumindest waren später (etwa um 19.30 Uhr) Hubschraubergeräusche zu hören.
So...19 Uhr...der zweite Versuch, die Rocket-Tickets abzuholen......dieses Mal wurde uns folgendes gesagt: Vermutlich (..) sind die Tickets etwa um 19.30 Uhr da und wir würden diese am Schlalter "Elton John Guest List" bekommen. Na, das hörte sich ja schon mal vielversprechend an;-) Und tatsächlich, beim dritten Anlauf stand schon eine beachtliche Schlange an jenem besagten Schalter. Auf jeden Fall war uns nun endgültig schlecht - wo würden wir sitzen??!?? Irgendwann kamen wir dann auch mal an die Reihe..öffneten mit zittrigen Händen die Briefumschläge....dann...JUHUUUU! Große Erleichterung, wir waren alle im Arenabereich in Block A2 untergebracht, das ist mittlere Block vorne. Karin hatte Reihe 8, Tammy und Emanuel Karten der Reihe 15.
Um 20 Uhr war Einlass, und da hörte man schon Sealife spielen....schade, dass die so wenig Aufmerksamtkeit bekommen haben; die waren echt gut, mußten aber leider vor ziemlich leeren Rängen spielen.
Zwischenzeitlich kamen wir mit Karin's Sitznachbarn ins Gespräch. Und man mag es kaum glauben, aber wir waren uns virtuell über das Rocket-Forum auf ej.com bekannt!!!! Schon unglaublich, wie klein manchmal die Welt ist..
Als nächstes spielten die Overtures, die mit bekannten Titeln aus den 60ern für gute Stimmung sorgten. Nach einer weiteren kleinen Pause, es war inzwischen 22.15 Uhr, kam die X-Factor-Gewinnerin Alexandra Burke auf die Bühne und sang den Song Hallelujah. Nach einer weiteren kurzen Pause aber stiegen sowohl Spannung als auch Puls in nicht mehr meßbare Höhen...um 22.30 Uhr war es dann soweit, die Lichter gingen aus, sofort Riesenjubel an und die mittlerweile schon ziemlich vertrauten weißen Helfer betraten die Bühne, um das Piano zu enthüllen und um es samt Stern erstrahlen zu lassen. Dann kam die Band, die mit unglaublichem Jubel empfangen wurde; das war aber noch nichts im Vergleich, als unser Music Magic Elton die Bühne betrat!!! Er hat wirklich die Magie gepachtet!!!!! Ab diesem Zeitpunkt blieb praktisch der komplette Arena-Bereich stehen!! So eine Stimmung haben wir allesamt noch nie erlebt; es glich wahrlich einem Hexenkessel!!! Elton war wieder einmal in absoluter Bestform und -laune! Er hat zwar relativ wenig gesprochen und dieses Mal auch die Band nicht vorgestellt, aber der Schalk saß ihm gehörig im Nacken;-) Und er hat doch tatsächlich wieder mal etwas nackten Bauch gezeigt hihi Wenn er so weiter macht, bekommen wir ihn bald "oben ohne" zu sehen....=D
Eine Besonderheit der Show: Sie wurde live auf ITV1 übertragen und wir wurden auch noch gefilmt!!!!!
Vor Tiny Dancer begrüßte Elton die Zuschauer in den USA, die offensichtlich die nächsten beiden Songs (eben Tiny Dancer und dann noch Don't Let The Sun Go Down On Me) genießen durften. Die Setlist war wie bei den vorherigen RP Shows auch, nur wurde Daniel nicht nach Believe, sondern als letzter Song im alten Jahr im Duett mit Will Young gespielt.
Unmittelbar vor Mitternacht wurden auf der Leinwand der Countdown und der Big Ben eingeblendet; eine Moderatorin und Alexandra Burke betraten zusätzlich die Bühne. Dann wurden die letzten 10 Sekunden des Jahres 2008 lautstark von der ganzen Arena runtergezählt und um Punkt Null Uhr gab es einen Knall, viel Feuerwerk auf der Leinwand und Glitzerluftschlangen von der Decke - die Stimmung war einfach unbeschreiblich!! Gleich darauf stimmte Elton den wunderschönen Song Auld Lang Syne an, der traditionsgemäß zum Jahreswechsel gesungen wird. WOW!!!!
Dann verließen alle, inkl. Elton, die Bühne, die Flipperkugel fiel von der Decke und es ging mit Pinball Wizard und The Bitch Is Back weiter; die Halle hat nur noch getobt!!!!!!!!
Leider zeigte sich die Security dieses Mal wirklich von der übelsten Seite: Bereits ab Candle In The Wind bauten sie sich wie eine Mauer zu viert in jedem Gang auf Höhe von Reihe 4 auf und ließen nicht mal zu, dass die Fans in den Gängen tanzten, alle wurden wieder auf ihre Plätze zurückgeschickt. Trotzdem versuchten es Tammy von der linken und Karin von der rechten Gangseite, am Ende von I'm Still Standing vorbeizukommen, aber trotz heftigstem Bitten und Betteln ließen sie sich nicht erweichen. Auch wir durften nicht dort stehen bleiben (wir dachten, wir könnten vielleicht zu Your Song vor zur Bühne, aber weit gefehlt) und wurden aufgefordert, wieder zurückzugehen. Zu SNAFF durften einige aus den ersten 3 Reihen nach oben auf die Bühne, aber dann entdeckte Tammy den wahrscheinlichen Grund für die Gnadenlosigkeit der Security: Von der Seite der Bühne, von woher normalerweise Elton kommt, stapften einige sog. VIP's die Treppe hoch zur Bühne und durften sogar hinter umittelbar hinter Elton stehen $#&%§/$ Wie schon gesagt konnten wir nicht mal zu Your Song vor; die Security stand weiterhin wie eine Festung. Das war aber auch schon der einzige Wehrmutstropfen. Die Show und Elton waren der absolute Wahnsinn und die Reise auf jeden Fall mehr als wert!!!!!!!!
Wir hoffen natürlich, dass 2009 genauso weitergeht wie 2008 geendet hat!!!;-)
Danach suchten wir im Dome noch einige Pubs und Coffe Shops auf, 1. um dieses einmalige Erlebnis Revue passieren zu lassen und 2. mussten wir uns ja die ganze Nacht noch um die Ohren schlagen, da wir kein Hotel gebucht hatten. Da nach und nach sämtliche Lokale schlossen, entschlossen wir uns, uns auf nach Central London zu machen. Hier erlebten wir aber das gleich Szenario (Köln lässt grüßen*g*) nur mit dem Unterschied, dass es überall im Freien zuging wie Harry und nicht unbedingt wenige gewaltige Probleme mit dem Gleichgewicht hatten (lag wohl an einer grassierenden Ohreninfektion=D=D=D).
So machten wir uns auf zum Flughafen. Auf dem Weg dorthin hat sich einer, der sich natürlich netterweise in unserem Abteil befunden hat, noch einiges gründlich durch den Kopf gehen lassen....Prost, Mahlzeit!!*g*
Total übernächtigt, aber glücklich ohne Ende sind wir wieder in München gelandet, und Gott sei Dank haben wir uns zu dieser Spontanaktion entschlossen - was gibt es Schöneres, als mit Elton ins neue Jahr hineinzurutschen???????
Wir wünschen euch allen ein gesundes und glückliches Jahr 2009, auf dass es wieder ein tolles Elton-Jahr werden möge mit vielen Konzerten und Treffen mit euch!!!!!
Tammy + Karin

 

30. Dezember 2017

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Wir wünschen allen Elton Fans auf der ganzen Welt einen guten Rutsch ins neue Jahr. Was Elton für 2018 plant und wie lange seine Pausedauern wird wissen wir noch nicht. Aber in seiner Weihnachtsbotschaft hat er 2018 als "Funny Year" bezeichnet.

Am 10. Mai 2018 kommt "Sherlock Gnomes" in die Kinos. Das ist auf jeden Fall etwas, worauf wir uns freuen können. Vielleicht gibt es dazu noch ein oder zwei neue Songs.

 

An dieser Stelle möchte ich bei allen bedanken, die mich bei meiner Arbeit unterstützt haben, Fotos geschickt haben oder Kritik geübt haben. Ganz besonders möchte ich mich bei den Rocket Girls (Silke und Stefanie) bedanken. Die beiden sind für die tollen Banner und Begrüßungscollagen, Oster- und Pfingstgrüße verantwortlich. Ich bin mir sicher, dass ohne Euren Support die Seite schon längst eine Internetleiche wäre. Ich bin ehrlich: Ich kann so was nicht und bin echt froh drüber. Manchmal habe ich schon ein schlechtes Gewissen wenn ich mal wieder anfrage.

 

Otto, auch Dir möchte ich ganz lieb Danke sagen. Du hast mir so viel Material zur Verfügung gestellt. Das ist einfach nur Wahnsinn!

 

Lange habe ich überlegt, wie ich die Konzertpause von Elton nutzen kann. Ich habe auch darüber nachgedacht die Bearbeitung der Seite mit der letzten Setlist am 30. Juni 2018 vom Konzert in Georgien einzustellen. Die Seite wäre dann genau 12 Jahre im Netz. Die sozialen Netzwerke machen es so einer Fanseite doch mittlerweile sehr schwer. Themen über Elton werden leider mehr über Facebook diskutiert als über unser Forum.  Ich finde das ehrlich gesagt sehr schade. Aber ich hoffe ganz stark, dass sich in 2018 wieder ändert. Ich würde mich sehr freuen, wenn die "Alte Garde der ersten Stunde" wieder ins Forum zurückko0mmen würde. (Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich euch dort manchmal vermisse.

 

Aber 2017 ist auch viel positives eingetreten. Die Anzahl der Klicks ist wieder angestiegen und war zu Zeiten der Konzerte im deutschsprachigen Raum weit über 1.000 pro Woche. Mittlerweile sind es fast 755.000! Und ich wäre nicht ich, wenn ich da nicht irgendwann mal die 1.000.001 sehen möchte.

Die Facebook Ausgabe hat mittlerweile 1.159 Likes (Stand 31. Dezember 2017) und 1.159 Abonnenten aus aller Welt. Auch hier ist in den letzten Wochen die Zahl extrem hoch gegangen.

 

Seit 1970 ist Elton nun auf Tour gewesen und hat unzählige Konzerte gegeben. Ich werde im Jahr 2018 verstärkt unter "Heute vor.....Jahren" Setlists und auch ein paar Konzertberichte unserer User von vergangenen Konzerten in die News online stellen. Natürlich habe ich das zwischendurch immer wieder gemacht.  Aber ich denke, dass wir immer wieder daran erinnert werden möchten, was uns in dieser Zeit fehlen wird. Denn irgendwie ist das doch ein komisches Gefühl kein Konzert in Aussicht zu haben. Jedenfalls ist das verdammt lang her!

Ich habe außerdem von Philipp T.  und Otto jeweils einen Ordner mit vielen Zeitungsartikeln, die ich einscannen und ins Pressearchiv einstellen werde.

 

Ich wünsche Euch an dieser Stelle alles erdenklich gute für 2018. Am meisten würde ich mich freuen Euch mal alle wieder zu sehen!

 

Viele liebe Grüße

 

Euer Ralf

 

 

26. Dezember 2017

Elton John on Tour!

Für das Jahr 2018 sind 28 Konzerte geplant. 27 davon in Las Vegas und eins in Georgia/USA. Am 19. Mai 2018 findet die letzte Million Dollar Piano Show in Las Vegas statt. Wer den Sir also noch mal im Caesars Palace sehen möchte, sollte sich beeilen. Hier ist eine Übersicht über alle Shows im Jahr 2018:

Datum Ort Land Veranstaltungsort Tour/Event
2018
9. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
10 .Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
11. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
14. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
16. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
17. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
18. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
21. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
22. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
25. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
27. Februar 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
1. März 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
2. März 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
28. April 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
29. April 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
1. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
2. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
4. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
5. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
8. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
9. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
11. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
12. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
15. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
17. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
18. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Million Dollar Piano Show
19. Mai 2018 Las Vegas USA/Nevada The Colosseum at Caesars Palace  Letzte Million Dollar Piano Show
30. Juni 2018 Shekvetili Georgien Black Sea Arena Wonderful Crazy Night Tour

 

to be continued......

 

25. Dezember 2017

Weihnachtsgrüße über Instagram

Unter diesem Link könnt Ihr Elton´s Weihnachtsbotschaft auf Instagram ansehen. Ich finde Elton ist ein wenig aus der Puste. Aber er kündigt 2018 als "funny year" an. Mal sehen, was da noch alles kommt.

https://www.instagram.com/p/BdGbRv0nZFg

 

 

Happy Birthday Zachary

Happy Birthday Zachary Levon Furnish John! Der nicht mehr ganz so kleine feiert heute seinen schon seinen 7. Geburtstag! Man, wie die Zeit vergeht. Lass es Dir heute gut gehen und lass Dich reich beschenken.

 

Heute vor einem Jahr: George Michel gestorben

Heute vor einem Jahr ist George Michael gestorben. Elton hat ihm im Jahr 2017 bei jedem Konzert Don´t Let The Sun Go Down On Me gewidmet.

 

24. Dezember 2017

Heute vor 43 Jahren: Elton John live in London at Hammersmith Odeon - die Setlist und ein Video

Heute vor 43 Jahren spielte Elton an Heiligabend ein Konzert im Hammersmith Odeon in London. Wir möchten mit der Setlist und diesem tollen Video an das Konzert erinnern:

 

Skyline Pigeon
I Need You To Turn To
Border Song
Take Me To The Pilot
Country Comfort
Holiday Inn
High Flying Bird
Burn Down The Mission
Funeral For A Friend/Love Lies Bleeding
Candle In The Wind
Grimsby
Rocket Man
Goodbye Yellow Brick Road
Daniel
Grey Seal
Bennie And The Jets
Lucy In The Sky With Diamonds
I Saw Her Standing There
Don't Let The Sun Go Down On Me
Honky Cat
Saturday Night's Alright (For Fighting)
Crocodile Rock
The Bitch Is Back
Your Song
White Christmas [with Gary Glitter and Rod Stewart]

 

 

Elton John in Friedrichshafen - Auftritt einer lebenden Legende

 

Rente – was ist das? Mit einem beeindruckenden Konzert beglückt Pop-Superstar Elton John in Friedrichshafen sein Publikum!

Als Sir Elton John, Ritter ihrer Majestät, anno 2008 im Konstanzer Bodenseestadion auftrat, ähnelte die Szenerie einer gepflegten Gartenparty, wie sie die britische Königin Elisabeth II. gelegentlich zu zelebrieren pflegt. Dieses Mal fiel das Ambiente deutlich schmuckloser aus. Der Stimmung in der nüchtern-funktional gestylten, ausverkauften Messehalle A1 in Friedrichshafen tat dies indes keinen Abbruch: Nur etwa eine Minute lang hielt es die Fans auf ihren Plätzen. Massen von Zuschauern drängten sich nach vorne, um wenigstens einmal einen Blick aus der Nähe auf ihren Star zu erhaschen, und die Saalordner ließen sie anfangs gewähren, drängten erst nach rund einer halben Stunde die meisten von ihnen wieder zurück.

Sichtlich angetan von dem begeisterten Empfang legten Elton John und seine Begleitband los – und das gleich mit einem richtigen Kracher: dem ausgesprochen fetzigen Song „The Bitch is back“, bei den meisten Auftritten der aktuellen Tour der traditionelle Opener. 70 Jahre ist er mittlerweile alt, der Grandseigneur der britischen Pop-Szene, und obwohl der Zahn der Zeit unüberhörbar an seiner Stimme genagt hat, verfügt er immer noch über eine beeindruckende Bühnenpräsenz.

 

In bester Spiellaune präsentierten er und seine fünf Mitstreiter – Gitarrist, Bassist, Keyboarder und zwei Drummer – sich in der Messehalle A1, und nebenbei konnte man sich davon überzeugen, dass er ein Pianist allererster Güteklasse ist: Bei einem wunderbaren Klavier-Intro zum anfangs kaum wiederzuerkennenden Mega-Hit „Rocket Man“ bearbeitete er sein Instrument so virtuos, als sei der Geist des toten Keith Emerson in ihn gefahren, die Honky-Tonk-Nummer „Levon“ wiederum endete mit einem minutenlangen, furiosen Spontan-Jam, immer wieder unterbrochen durch stürmischen Szenenbeifall.

 

Sie hatten ganz offensichtlich eine Menge Spaß, die sechs älteren Herren, die hier aufspielten, als gelte es, den Preis für die beste Nachwuchs-Popband des Jahres 2017 zu gewinnen, und obwohl die phänomenale Lautstärke, mit der die Halle beschallt wurde – Elton Johns Mann am Mischpult ist definitiv schwerhörig – so manches Mal den Umstand überdeckte, dass der eine oder andere Song eine Spur zu routiniert heruntergeschrubbt wurde, übertrug sich die gute Laune auf der Bühne, mehrfach potenziert, auf das Publikum. So manchem war wohl bewusst, dass dieses Konzert möglicherweise die letzte Gelegenheit war, den Star noch einmal live zu sehen – ob Elton John nach dieser zweifellos kräftezehrenden „Wonderful Crazy Night Tour“ (mit insgesamt 135 Auftritten auf vier Kontinenten) noch einmal auf Tournee gehen wird, steht derzeit wohl in den Sternen. Das Konzert in Friedrichshafen war, nebenbei bemerkt, der drittletzte Termin der Reihe, einzig zwei Auftritte in Georgien im Sommer 2018 stehen noch aus.

 

Nicht viele Wünsche offen ließ die Setlist: Ein Hit folgte dem anderen – „Daniel“, „I’m still standing“, „Crocodile Rock“ und und und. Gut, „Nikita“ wird der Eine oder Andere schon vermisst haben, desgleichen „Sacrifice“ oder „Circle of Life“, aber bei dem riesigen Repertoire an Songs, die Elton John in den vergangenen fünf Jahrzehnten geschrieben hat, ist nun einmal nicht alles in ein gut zweistündiges Konzert zu packen. „Pinball Wizard“ beispielsweise hätte der Verfasser dieser Zeilen gerne gehört, den Song aus dem The Who-Werk „Tommy“, den Elton John in der Filmversion dieser Rock-Oper unsterblich gemacht hat – aber man kann eben nicht alles haben. Besonderen Beifall, völlig zu Recht, spendete das Publikum bei „Don’t let the Sun go down on me“: 1991 nahm John diesen 1974 schon einmal eingespielten Song neu auf – zusammen mit seinem Sängerkollegen George Michael, der vor fast genau einem Jahr, am 25. Dezember 2016, starb.

 

Bevor die Band „I want Love“ anstimmte, gab Elton John noch ein erstaunlich emotionsgeladenes Statement ab, beklagte die Welle der terroristischen Gewalt, die sich in den letzten Jahren im öffentlichen Raum in Frankreich, England und Deutschland ausgetobt hat, und äußerte die Hoffnung, dass auch dies wieder vorübergehen möge, dass seine Kinder (zusammen mit seinem Lebenspartner David Furnish hat er zwei Jungen von einer Leihmutter) eines Tages wieder in einer friedlicheren Welt leben könnten.

 

Ein ergreifender Moment, zweifellos, getoppt eigentlich nur durch das Finale dieses Konzerts: die Zugabe „Candle in the Wind“, desjenigen Songs, den John, in einer veränderten Version, 1997 bei der Beerdigung von Prinzessin Diana gesungen hatte – vor einem TV-Publikum von 30 Millionen Zuschauern allein in Großbritannien. Die Etikettierung „lebende Legende“, heute inflationär gebraucht, hat deshalb im Fall Elton John sehr wohl ihre Berechtigung – und diese noch einmal live erlebt zu haben, ist schon einmal was.

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

22. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest! Genießt die Tage in Ruhe und lasst Euch reich beschenken.

Viele liebe Grüße an alle Elton Fans aus Sankt Augustin.

 

Ralf

 

18. Dezember 2017

Elton live in Friedrichshafen am 16.12.17 - ein Bericht von Tamara

Endlich war es soweit: Elton gastierte ganz in unserer Nähe in Friedrichshafen am Bodensee. Da mussten wir natürlich dabei sein.Schon am Nachmittag waren wir am Flughafen weil wir hofften den Sir landen zu sehen. Das haben wir tatsächlich, ich habe ein schönes Foto der Maschine kurz vor der Landung.

 

Leider konnten wir Elton  nicht aussteigen sehen da die Maschine einen gefühlten Kilometer von unserem Standort entfernt abgestellt wurde. Egal, Hautsache er war da!

 

Später, bei der Rothaus-Halle angekommen, haben wir als Erstes die Rocket Girls mit ihrer Mutter getroffen. Nach und nach gesellten sich immer mehr bekannte Gesichter dazu.

 

Karin, Erwin, Lisa, Ulrike Stephan, Marc, Bruno Marcel, Peter (nochmal ein lieber Gruß in die Schweiz)J usw.

Karin und ich hatten unsere Plätze in Reihe 2 mit bester Sicht auf den Sir (leider nicht ganz am Gang). Wir hofften beim Bühnensturm trotzdem gut raus zu kommen. Allerdings füllte sich der Gang schon nach den ersten Songs bis ganz nach vorne mit Zuschauern aus den hinteren Reihen. Das ließ nichts Gutes hoffen (erinnerte uns an Leipzig). Glücklicherweise reagierte die Security doch noch irgendwann und sorgte dafür, dass der Gang wieder frei gemacht wurde. Mein Plan B für den Bühnensturm sollte aber trotzdem aufgehen ;-). Dazu später mehr.

 

Der Sound ließ anfangs sehr zu wünschen übrig. Nach meinem Empfinden war besonders Eltons Stimme unheimlich übersteuert und hörte sich recht blechern an. Im Laufe der Show besserte sich das aber. Die Setlist war die selbe wie in Hamburg. Für mich einer der absoluten Höhepunkte war Looking Up (einfach eine geniale Nummer!). Das Publikum war bester Laune und fast der gesamte Innenraum stand von Anfang an bei den flotteren Nummern. Elton genoss es sichtlich und bedankte sich immer wieder.

 

Nach Your Song sollte ja der Bühnensturm starten. In weiser Voraussicht hatte ich schon ziemlich zu Beginn des Konzerts die Verbindung zwischen zwei Stühlen vor uns gelöst. Dort saßen glücklicherweise zwei kleine Jungs die aufstanden als ich sie drum gebeten habe. So konnten Karin und ich durch die erste Reihe „durchschlüpfen“ und landeten gaaanz vorne direkt vor Elton!!! Der Rest war einfach eine große, geniale PAAARRTTYYYYY!!!

Hinterher waren sich alle einig: wieder mal eine tolle Show von Elton und der Band!!!

 

Hoffentlich kommt er 2019 genauso gut gelaunt und voller Energie zurück auf die Bühnen!

 

Das war´s dann wohl - Elton John macht Schluss

Das war´s dann wohl: Elton John macht Schluss! Diesen Artikel aus dem Jahr 1977 haben wir für Euch in einem sozialen Netzwerk gefunden. Wir wünschen Euch viel beim Lesen!

 

6. Dezember 2017

Elton John und Band Live in Hamburg - die Setlist

Gestern Abend spielte Elton vor knapp 10.000 Zuschauern in Hamburg. Für die tollen Fotos möchte ich mich bei Lisa bedanken. Hier kommt die Setlist:

 

The Bitch Is Back
Bennie & The Jets
I Guess That's Why They Call It The Blues
Take Me To The Pilot
Daniel
Lookin up
A good heart
Philadelphia Freedom

Goodbye Yellow Brick Road
I Want Love
Tiny dancer
Levon
Rocket Man
Have Mercy On The Criminal

Your Song (seiner Mutter gewidmet)
Sad Songs (Say So Much)
Don’t Let The Sun Go Down On Me
I'm Still Standing
Crocodile Rock
Your Sister Can’t Twist 
Saturday Nights Alright For Fighting


Candle in the wind

 

Elton John verzaubert Hamburg - ein Bericht des NDR Online

Ein großer Sänger, ein großer Songwriter, ein großer Musiker: Am Dienstagabend hat Superstar Elton John Tausende Fans in der Hamburger Barclaycard Arena auf eine epische Reise mitgenommen - von Hit zu Hit durch fast fünf Jahrzehnte seiner unvergleichlichen Musikkarriere.

 

Bis zuletzt war nicht klar, ob Elton John sein im Juli abgesagtes Konzert wirklich geben würde. Die erste Show in Hamburg nach sieben Jahren - und das einen Tag nach dem Tod seiner Mutter Sheila. Auf Twitter schrieb er am Montagmorgen: "Ich bin schockiert (...) Vielen Dank für alles. Ich werde dich so sehr vermissen." Jahrelang hatten Mutter und Sohn nach einem Streit keinen Kontakt miteinander. Nach ihrem 90. Geburtstag dann die Versöhnung und zwei Jahre später ihr Tod. Wer hätte es dem Weltstar da verdenken können, im Stillen zu trauern. Stattdessen schien er seinen Schmerz mit auf die Bühne zu bringen, in Musik zu hüllen und zu einem emotionalen Feuerwerk zu verwandeln. Um 19.36 Uhr war für die fast ausverkaufte Halle klar:

"The Bitch Is Back"

Gelbe Sonnenbrille, ein Hemd in Magenta, Pailletten-bestickter Longblazer mit Flamingos auf dem Rücken, pinke Schuhe, fetter Brilli im Ohr - ganz der gewohnte Paradiesvogel, stürmt er auf die Bühne und beweist ein Mal mehr: 70 Jahre hin oder her, die Zeit scheint für ihn keine Rolle zu spielen. 1998 hat die Queen ihn zum Ritter geschlagen und fast 20 Jahre später nimmt Sir Elton John immer noch die größten Konzerthallen auseinander. Für den rockigen Startschuss mit "The Bitch Is Back" und "Bennie and the Jets" gibt's vom Publikum tosenden Applaus und Standing Ovations. Niemand nimmt dem britischen Musikgenie seine spontane Absage im Juli krumm. Wegen des G20-Gipfels hatte sein Jet nicht in Hamburg landen dürfen. Trotzdem entschuldigt er sich kurz. "Endlich sind wir da. Ich hoffe, ihr genießt es", brummt er ins Mikrofon. Nur um dann sofort wieder zu "I Guess That's Why They Call It The Blues" und "Take Me To The Pilot" leidenschaftlich auf die Tasten des riesigen Flügels einzudreschen. Er ist eben ein ...

"Rocket Man"

Dass der Meister und seine fünfköpfige Band aber noch viel mehr können als "nur" Gas zu geben, wird spätestens bei souligen Nummern wie "A Good Heart" klar - seinem Lieblingssong vom aktuellen Album. "Oh it's a good heart to be a part of" schmettert Elton John und die gesamte Barclaycard Arena zerfließt unter dem Klang seiner einzigartigen Stimme. Dass die aber auch nur eine der vielen musikalischen Komponenten ist, die diesen Mann zu einem solchen Ausnahmetalent machen, beweist er mit einem grandiosen Piano-Solo in "Levon". Sein Publikum kann sich kaum noch auf den Stühlen halten und als er dann auch noch fließend in eine epische Version des Megahits "Rocket Man" übergeht interessiert es niemanden mehr, dass dieses Konzert eigentlich mal zum Sitzen gedacht war. Mit den Worten "Ihr seid fantastisch" bedankt sich Sir Elton. Die Konzertenergie scheint ganz in seinem Sinne zu sein, denn:

"I Want Love"

Schon immer hat Elton John Geld gespendet und sich politisch positioniert. Auch dieses Konzert verstreicht nicht ohne ein klares Statement: "Wir leben aktuell in einer sehr gemeinen und bösen Welt." Dabei bezieht er sich auf die jüngsten Attentate, den allgegenwärtigen Hass, aber auch auf das Fehlen wahrer Führungspersönlichkeiten. Für den Satz "Wir haben momentan in keinem Land einen respektablen Anführer" erntet er tosenden Applaus. Als Musiker würde er sich wünschen, dass die Menschen liebevoll zusammenrücken, sagt er und widmet "I Want Love" als nächsten Song "denen, die lieben".

 

"Your Song"

Nicht die einzige Nummer, die der Pop-König an diesem Abend jemand Besonderem widmet. Nach der Hälfte des Konzerts scheint er bereit zu sein und berichtet den mitfühlenden Fans von seinem Verlust. Die ganze Zeit habe er überlegt, wie er seine Mutter an diesem Abend würdigen könnte. Entschieden hat er sich letztendlich für eine ergreifende Version des Evergreens "Your Song". 1969 soll er die Melodie innerhalb von zehn Minuten komponiert haben. Der Text dazu ist am Frühstückstisch seiner Mutter entstanden - auf ein fettiges Blatt Papier mit Kaffeeflecken gekritzelt. Dieser Song wurde Elton Johns erster ganz großer Hit. Was wäre also passender als ihn am Dienstagabend in Hamburg für seine Mutter zu singen? Wenngleich dieser Moment den emotionalen Tiefpunkt des Abends markiert, kippt in keiner Sekunde die gesamte Stimmung. Vielmehr kreiert der Megastar ein kurzes kollektives Innehalten, um dann mit Klassikern wie "Crocodile Rock", "Don't Let The Sun Go Down On Me" und "I'm Still Standing" wieder Tanzvibes zu verbreiten. Sein Publikum groovt, singt, klatscht und genießt den lang ersehnten Konzertabend.

"Candle In The Wind"

Und als wären das alles noch nicht genug Hits, Emotionen und Höhepunkte gewesen, spendiert Elton John als Zugabe das berühmte "Candle In The Wind". Ursprünglich hatte er den Song für Marilyn Monroe geschrieben, aber 1997 sang er ihn auf der Beerdigung seiner Freundin Prinzessin Diana in der Westminster Abbey mit einem neuen Text. Die Single verkaufte sich am ersten Tag danach über 650.000 Mal, in der ersten Woche 1,5 Millionen Mal und heute ist sie mit 4,75 Millionen die meistverkaufte Single aller Zeiten. Gemeinsam mit den Tausenden Fans am Dienstagabend singen wir nun "And your footsteps will always fall here", lieber Elton. Wir nehmen dein Versprechen, noch einmal wiederzukommen, sehr ernst.

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

Elton John in Hamburg Raketenstark an den Tasten – ein Bericht von Mopo online

Er hat kaum einen Fuß auf die Bühne der Barclaycard-Arena gesetzt, da springt das Publikum am Dienstagabend von seinen Sitzen auf. Obwohl seine Mutter am Montag verstorben ist, steht Elton John in der fast ausverkauften Halle. Während des G20-Gipfels bekam er keine Landeerlaubnis, deshalb findet das Konzert erst jetzt statt. Kaum am Flügel, legt der britische Popstar dann auch los. 

Mit „The Bitch Is Back“ zeigt er direkt, wie laut es an diesem Abend zugehen und bleiben wird. Da verfliegt doch direkt eine leichte Feierabendmüdigkeit. Auf der Videowand hinter der Band wird das Konzert visuell begleitet, fühlt man sich hin und wieder an alte Bildschirmschoner erinnert. Schön bunt, gerne schrill. So wie Sir Elton John eben. Der präsentiert sich mit pinken Sneakers und einem mantelartigen Jacket mit glitzernden Flamingos auf dem Rücken. Sonnenbrille? Ehrensache.

Passend zu „I Want Love“ schickt der 70-Jährige noch einen Appell voraus, sich zu lieben. Nicht ohne dabei auch das Leid auf der Welt anzusprechen: „30 Prozent der Welt sind kaputt. Den anderen 70 geht es gut. Das ist ein Song für sich liebende Menschen.“ Und erntet Applaus. Wie auch für das ausgedehnte „Levon“ und das anschließende minutenlange Klaviersolo als Einleitung zu „Rocket Man“. Galaktisch. Danach geht’s es einmal den ganzen Bühnenrand entlang um sich beim Publikum zu bedanken.

Doch es wird auch sehr emotional: „Gestern ist meinen Mutter gestorben. Sie ist in Frieden gegangen“, kommt es mit Schluchzen über die Lippen des Briten. „Diesen Song widme ich meiner Mama.“ Berührend. Während „Your Song“ erklingt, schwenken die Fans andächtig Feuerzeuge und die Lichter ihrer Smartphones.

Ein schöner Abend mit glitzernden Klamotten und Instrumenten, melancholischen Momenten, guter Laune und ein bisschen Disco. Er kann es eben.
 

Thank you, Elton. See you soon. Hoffentlich! 

 

Den Artikel könnt Ihr im Original hier nachlesen >>

 

 

4. Dezember 2017

+++ R.I.P. Sheila +++

Elton´s Mutter Sheila ist heute im Alter von 92 Jahren gestorben. Elton hatte am morgen über über den Kurznachrichtendienst Twitter folgende Nachricht an seine Fans geschickt. Dabei veröffentlichte er das o.a. Foto:

 

So sad to say that my mother passed away this morning. I only saw her last Monday and I am in shock. Travel safe Mum. Thank you for everything. I will miss you so much.

Love, Elton

 

Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.

 

Wir wünschen Elton und seiner Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft.

 

3. Dezember 2017

Eine schöne und besinnliche Adventszeit

Wir wünschen Euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und mega viel Spaß auf den kommenden Konzerten!

 

Nadine und Ralf

 

2. Dezember 2017

Beyoncé: Schreibt Elton John die 'Lion King'-Songs für sie um? - ein Presseartikel

Beyoncé spielt in der 'The Lion King'-Realverfilmung mit.

Beyoncé (36) wird 'Can You Feel the Love Tonight' in einer neuen Interpretation singen. Die Sängerin ('Crazy in Love') spielt Nala in der kommenden Realverfilmung des Disney-Hits 'The Lion King'. Bekanntlich hat Elton John (70) die Lieder für den Animationsfilm geschrieben, der 1994 ein Riesenerfolg war. 

 

Schreibt Elton John neue Lieder für Beyoncé?

 

Besagtes 'Can You Feel the Love Tonight' gewann damals auch den Oscar für den besten Song. Für die neue Produktion, die 2019 in die Kinos kommen sollen, wollten die Macher aber einen neuen Sound. Das bedeutet, dass Elton John seine Lieder noch einmal überarbeiten und vielleicht sogar neue Songs für Beyoncé schreiben wird: "Elton arbeitet mit Disney an dem neuen 'Lion King'-Projekt", verriet ein Insider der 'New York Daily News'. "Sie haben sich darauf geeinigt, die Hits neu zu arrangieren und vielleicht gibt es auch ein paar neue Sachen. Die Songs werden in die Geschichte mit einfließen. Es ist doch unvorstellbar, wenn man schon eine Beyoncé hat, sie nicht auch die legendären Hits singen zu lassen - was wiederum Verkaufsschlager für eine neue Generation bedeutet."

Disney lässt sich das einiges kosten: Elton John wird mit umgerechnet elf Millionen Euro entlohnt und für Beyoncé fällt mit Sicherheit auch noch der ein oder andere Dollar ab.

 

Nicht nur für dieses Engagement wird Beyoncé ordentlich Kohle machen - laut 'Forbes'-Magazin führt die Sängerin die Liste der meistverdienenden Stars in diesem Jahr an.

 

Den Artikel solltet Ihr Euch im Original hier ansehen >>